So, beide Motorlager und die Drehmomentstütze erneuert.
Der V8 fährt sich viel stabiler und poltert nicht mehr.

Die Aktion dauerte ca. 2 1/2 Stunden. Die 2 oberen Muttern sind in der Tat blöd verbaut, da der Auspuffkrümmer im Weg ist, mit Verlängerung und Gelenk ging das schon, allerdings etwas langsamer.

Schade, dass es die Getriebelager nicht mehr gibt, die hätte ich auch gleich erneuert.

Die Motorlager waren die ersten. Nun liefen sie ziemlich genau 28 Jahre und 371.000 km.


Der Audi V8. Die andere Art des Ansehens.