Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Thema bewerten
Seite 1 von 3 1 2 3
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hallo,
hatte gestern das Vergnügen mal einen A8 4,2 zu fahren. Ich muß schon, ich war begeistert von der Leistung gegenüber meiner "lahmen" 3,6er Schnecke.
Wunderte mich auch wie leichtfüßig er die 275 erreichte. Was ist denn nun eigentlich mit der Abregelung? Ich dachte bei 250 laut Tacho ist Schicht?
Kennt sich einer von Euch aus damit?
Vielen Dank und schöne Woche.
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Also abgeregelt ist der schon bei 250-255. Aber der Tacho eilt vor, daher lt. Tacho 275.
Ich habe den RS4 mal mit dem GPS gemessen, der erreichte echte 265 bevor er abgeregelt wurde...da war Audi großzügiger...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Aber das der soweit voreilt hätte ich nicht gedacht. Auch wie gut der auf die Geschwindigkeit kommt, selbst bei Bergauffahrt auf der Autobahn!
Nun gut, er hat mehr PS, aber das es soviel ausmacht.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Du darfst den optimierten Allrad,weniger Verlust, die bessere 5G-Automatik, weniger Verlust und bessere Übersetzung und die wesentlich bessere Aerodynamik nicht vergessen ....


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Bjoern Ha #5011 07.04.2002 08:04
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
War auch garnicht so teuer, glaube ich. 15000 Euro bei 126tkm. Gut, er ist von 11/94, aber bei der geringen Laufleistung! Scheißfarbe und Gammelfelgen.
Aber ich kam schon ins grübeln. Doch nach einigen V8 Kilometern war ich wieder anderer Meinung. Wahrscheinlich bis zur nächsten Probefahrt.
Schöne Woche,
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
addict
Offline
addict
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
Ich möchte mit Dir keine Endlosdiskussion anfangen, aber trotzdem Deine Nachricht ergänzen:

Ihr fahrt auch 3.6er (oder seid sie gefahren)...
Da ist der Unterschied zum 4.2 A8 natürlich krass.

Zwischen einem 3.6er und einem gut gehenden 4.2 besteht ein himmelweiter Unterschied. Fahre gerade wieder meinen 88er 3.6. Mein 93er 4.2er ist dagegen wirklich ein Porsche.

Der Vorbesitzer des 4.2ers hat mir noch erzählt (fuhr jetzt einen A8), dass sein A8 trotz der 30 Mehr-PS nicht besser geht als der V8.

Und bessere Übersetzung? Unsinn! Die späten 4.2 drehen den 4. auf der Autobahn annähernd aus, d.h. bei 180km/h schon über 4000upm. Deshalb schluckt der 4.2 auf der Bahn auch mehr.
Beim 88er 3.6 ist der 4. Gang sehr lang übersetzt. Das macht die Fahrt auf der Autobahn im 4. auch so zäh. Hier dreht der Wagen bei 200km/h gerade mal 4000upm, hat also vorher kaum Drehmoment.

Die 5-Gang Automatik beim A8 hilft nur beim Sprint mit einem kürzeren 1. Gang. Dafür nervt die A8-Automatik durch ständige Gangwechsel - besonders, dann, wenn der Gang gehalten werden soll. Aus diesem Grund haben sich BMW und Andere auch von dem "dynamischen Schaltprogramm" verabschiedet und satteln wieder auf Economy- und Sportschalter um. Denn hellsehen konnten die Getriebesteuergeräte halt nie.

Ferner sind die 0-100 Werte beim A8 4.2 nur marginal besser als beim V8 4.2.

Aber wie gesagt: Zwischen einem gut gehenden 4.2 und einem 3.6 liegen Welten.
und zur "wesentlich besseren Aerodynamik". Der V8 mag zwar kantig wirken, hat aber eine sehr geringe Strinfläche und einen cw-Wert von 0.32. Das darf wohl nicht als schlecht gelten. Was meinst Du, warum die 4.2 Tacho über 280 laufen? Geringe Stirnfläche und guter cw-Wert.

Grüße,
Maik

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 805
Likes: 1
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 805
Likes: 1
Hallo Maik,

fahre jetzt selber einen A8 4.2 und muss Dir recht geben: Die 20 Mehr-PS zum V8 4.2 bemerkt man nicht, der Wagen läuft etwa ähnlich wie der V8 (ist halt auch nochmals etwa 100kg schwerer).

In punkto Automatik muss ich jedoch widersprechen: Meiner hat auch noch die 4-Stufen-Automatik drin (frühes 96er Modell) und die schaltet überhaupt nicht nervös, im Gegenteil... nicht einmal wenn ich mit 50 km/h im Vierten und Wandlerüberbrückung den Berg mit knapp über Leerlaufdrehzahl rauffahre, schaltet sie zurück... da kann man dann mal erfahren, was Drehmoment ist

Auf der anderen Seite fährt man - wie Du es beschrieben hast - auf der Autobahn schon bei "tiefen" Geschwindigkeiten relativ hochtourig.

Zum Thema abregeln: Hab's erst einmal bei euch in Deutschland ausprobieren können, aber er hat relativ genau bei Tacho 260 abgewinkt...

Gruss,
Michi


Bremsen macht die Felgen dreckig.
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hallo Maik,
da ich leider auch noch nie einen V8 4,2 gefahren bin war mir der große Unterschied nicht bewußt. Ich kann verstehen wenn viele lieber den 4,2 fahren, alleine weil es doch um einiges sportlicher geht. Aber ich habe meinen 3,6 liebgewonnen und bleibe ihm treu!
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
4Gang Automatik gegen 5Gang Automatik,
da wird die 4G wohl immer den kürzeren ziehen.
Ich habe leider Getriebediagramme gefunden, aber ich kann mir nicht vorstellen das nur der 1.Gang kürzer ist und sonst alle Gänge gleich.
Dann ist eben die Achsabstufung anders gewählt. Desweiteren mag es ja sein das der V8 4.2 eine gute Figur im wind macht, aber an den cW-Wert des A8 wird er nicht rankommen und das sit auch gut so, immerhin liegt dazwischen ja die eine oder andere D-Mark an Entwicklungskosten!

Der 4.2er mag sich vom A8 4.2 nicht so abduschen lassen wie der 3.6er, mag sein, aber der A8 geht trotzallem besser.
Man darf nicht von Einzelfällen ausgehen, sondern man muss den Schnitt sehen. Sicher gibt es "gut eingefahrene V8" und lahmgefahrene A8's...
Aber der Schnitt sieht sicher anders aus.

Mein 3.6er ging ganz gut, so gut, das in den Kasseler Bergen ein A8 4.2 seine liebe Mühe hatte mich loszu werden, aber
ich denke das fällt einfach unter die Kategorie: "gut gehende / schlecht gehend" und gilt nicht als Maßstab.
Der A8 hat auch den "besseren" Antritt von unten heraus. Würde ich mal subjektiv sagen und sicherlich lässt sich das mit
Meßwerten bestätigen. Aber mir liegt derzeit nix an "Rechthabereien".

Kurz zum cW-Wert, der V8 hat laut deiner aussage einen cW-Wert von 0,32 - der A8 laut Presse einen cW-Wert von 0,28.
Das ist eine kleine Welt, denn der A8 liegt damit absolut "onTop" dessen was man im Serienautomobilbau in dieser Klasse verwirklichen kann...!!


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
achso, des war ja dann der mit 300 PS...

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
jeder "stärkere" Audi is eigentlich bei 250 abgeregelt...
ausser der damalige RS2, und der RS4, bei dem die abregelung etwas später eingreift, wie bjoern auch schon erwähnte.
sonst kenn ich kein mehr.

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 781
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 781
Hi Mike

hab ja auch den 4,2er und bin schon mal bis auf 260 km/h (nach Tacho) gewesen. Da lag die Drehzahl IMHO bei knapp über 6000 U/min und ich hatte den Eindruck das er vor hatte bis zum Drehzahlbegrenzer hochzulaufen so 'leichtfüssig' fühlte er sich da noch an. Konnte es leider nicht austesten da dann der Verkehr dichter wurde...

Grüßle
Frank K.



Ich möchte gerne im Schlaf sterben wie mein Opa! Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hi Mike,
genau, 300 PS und Tiptronic. Gibt es den 4,2 denn auch mit weniger PS???
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
addict
Offline
addict
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
Hallo Michi!

Ich kenne den A8 mt 5-Gang Tipronic und DSP. Auf dieses Getriebe bezog sich mein Urteil. Die A8 5-Gang Automatik schaltet ständig hin- und her, bei dem kleinsten Gadpedalwechsel direkt zwei Gänge runter und wieder zwei hoch.

Grüße,
Maik

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
hallo axel,
nein, nicht schwächer...
1998 bekam der A8 nen facelift mit klarglasschweinwerfer u.s.w. und der 4.2 er wurde um 10 PS auf 310 PS und 410 Nm gestärkt. und ich dcahte es war dieser.
aber da du geschrieben hast 94´er da is mir eingefallen das du den 300 PS´er meintest.
is aber echt geil
mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hi Mike,
ach so ist das mit dem A8 und seinen 310 PS. Aber die 300 haben voll gelangt, geht gut ab. Und die Tiptronic empfinde ich als sehr angenehm zu fahren. Schalten ohne kuppeln zu müssen ist einfach klasse.
Gruß,
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Hi Axl,

kann ich mir gut vorstellen, muss echt toll sein mit 300 PS und Tiptronic...
nur ich darf noch nich ganz autofahren, ich bin ein jüngerer Audi-Fan...

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hi Mike,
wann ist es denn bei Dir soweit? Und wird dann ein V8 gekauft oder doch Golf 2 Diesel?
Gruß,
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Hi Axl,

hab schon sehr früh damit begonnen mich mit Audi zu beschäftigen und sämtliche Daten in meinen kopf gespeichert...da war ich noch 12 oder jünger.
jetz bin ich 16 1/2, aber mein wissen über Audi und Technisches darf keinesfalls unterschätzt werden. zudem bin ich in der ausbildung als kfz-mechaniker. aber leider nich bei einer audi-werkstatt. eine anderer deutscher hersteller.
aber ich bin stolz darauf hier der jüngste Audi-Fan und auch V8-Fan zu sein. der V8 soll ja auch zukunft haben :-)
Mein Vater fuhr neben unseren A3 1.8 T noch einen 92´ V8 3.6 mit 6-Gang in einem top-zustand. hat diesen aber kürzlich leider an einem arbeitskollegen verkauft, der auch brennend auf den V8 war. so das war mal ne kleine geschichte.
und wenn´s in 1 1/2 jahren so weit is dann fahr ich den A3 1.8 T meines vaters wennsch ihn mal bekomme, und werd natürlich auch hoffen einen V8 mal zu bekommen!!!
Aber auf jeden fall immer nur Audi!!

Gruß,
mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Nabend,
na dann hast Du ja ein Ziel vor Augen. Aber es muß doch eine kleine Qual sein noch nicht fahren zu dürfen. Fahren können wirst Du sicherlich schon.
Bist Du bei Benz oder BMW? Bitte nicht Opel!
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Es ist eine große Qual alledings schon sehr lange. Fahren kann ich ja das stimmt, das erste mal bin ich mit 14 in einem Corsa B gefahren auf einen Firmengelände.
Ich geh ganz erlich zu das ich bei Opel bin, weil ich selber die schnauze davon voll hab. Es ist einfach ein scheiss betrieb, man lernt nich gerade sehr viel, und das Geld von Januar haben wir erst kürzlich erhalten, das Geld vom Februar und März haben wir noch garnich mal bekommen, aber mir blieb damals diese Firma als einzigste kfz-mechaniker stelle, und da ich diesen beruf unbedingt lernen wollte hab ich eben zugesagt. Und so leicht ist es auch nich eine lehrstelle zu bekomen. Hatte nur die möglichkeit mich bei 2 Audi-Werkstätten zu bewerben, war ich aber leider zu spät. bin seit einiger zeit auf der suche nach einem neuen betrieb wo ich weiterhin kfz-mechaniker lernen kann. Und hoffe natürlich das ich in einer Audi-Werkstatt komme!!!

Gru0 mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 222
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 222
Da blutet einem doch das Herz oder? Dauernd hoert man das Geschrei, dass es nur noch wenige vernuenftige Kfz Mechaniker gibt... und dann gibt es zu wenig Ausbildungsstellen? Das haelt man ja im Kopf net aus. Ich hoffe dass du in deinen "Wunschbetrieb" reinkommst. Denn ich glaube dass wir motivierte und gute Kfz Mechaniker brauchen (ich zumindest, weil ich da keinen Plan hab :->).

Und so wie du dich anhoerst scheinst du recht motiviert und interessiert zu sein. Dann hoffe ich fuer dich, dass du nen vernuenftigen Betrieb findest... und lern was und werd gut... enttaeusch mich net ;-)



cu... buedi! -- http://www.quattrofan.de/
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Danke, ja ich werd schauen das ich in einem vernünftigen Betrieb komme und dort den Beruf erfolgreich lernen kann. aber momentan schauts net gut aus. Trotzdem danke, und ich hoffe auch mal.
mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Moin, und dann klappt es auch bald mit dem V8 vor Deiner Haustür. Bis Du 18 bist gehts dann ganz schnell.
Schönes Weekend,
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
jo, danke. ich werds überstehen.
in einer nachbarstadt von mir, in der ich oft bin, steht in einer alten dreckigen nebenstrasse ein dunkelroter V8. Den seh ich immer, und schau ihn auch immer an. aber leider dreckig, ungepflegt, zigarettenkippen liegen haufenweise drinnen rum u.s.w. is traurig anzusehen. Steht immer auf den selben fleck, das is echt scheisse. ich wär froh wenn ich den hätte.
naja schönes weekend too,

mike

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Moin, wo ist Dein Problem. Wohl die Kohle, aber ansonsten hin únd genau angeschaut und wenn für gut befunden kaufen. Schon hast Du Deinen V8.
Und als Kfz´ie kannst Du doch viel selber machen!
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Moin

Irgendwie habt Ihr alle ein Problem mit der Tachoanzeige bei Audi. Nach
etlichen recht schnellen Autos kann ich nur sagen - ich habe keinen abgeregelten
Audi gesehen !!! Weiterhin war die Tachoanzeige weitgehend , d.h. bis auf
vielleicht 10 Km/h, genau. Nur so als Beispiel: Es ist problemlos möglich mit
dem (serien!!) RS2 einem Carrera 4S hinterherzufahren (ca.290Km/h ). Der
RS2-Tacho zeigt dann ca.300 Km/h an. Mit einem S8 '97 lässt man den 4S
dann locker stehen - Tachoanzeige beim S8 ca. 305 Km/h. Ähnlich
gestallten sich kraftproben mit M5, M3 Fahrern usw...
Die Erfahrungen, die ich gemacht habe sehen wie folgt aus: Audi gibt weder
die korrekte Motor- noch Fahrleistung an. In der RS2 Bedienungsanleitung
liest man, der Wagen würde in 22s. von 0 auf 200 Km/h beschläunigen.
Das ist totaler Blödsinn. Selbs wenn man sich verschaltet, schlechten
Sprit im Tank hat und das Auto beladen ist, hat ein M5 oder M3 KEINE
Chance, obwohl diese Autos angeblich mühelos die 20-er Marke unterbieten.
Das gleiche gilt Beispielweise für den S8. Laut Audi erreicht der
S8 mit Schaltgetriebe nach 20,5s Tempo 200. Warum kann dann ein
Porsche, BMW oder 55 AMG zu keiner Zeit mitfahren ?
Ihr müsst Euch einfach irgendwann den Spass leisten und Euren Audi
auf eine Leistungsbremse stellen (den Quattro nicht vergessen !). Wenn
Ihr dabei die Werksangabe nicht um etwa 15% überbietet (an den Achsen (!)
wohlgemerkt ), ist Euer Wagen schlecht eingefahren. So hatt mein
Chip-getunter S4, '93, über 370 PS bei 6700 Upm gehabt - angegebene
Serienleistung 230 PS + 10% Overboost ;-)

Das Einzige, was mich ein wenig Stört ist, dass die neueste Motorengeneration
nicht mehr das hohe Niveau der alten Garde erreicht. So ist z.B. der A8 W12
mit seinem 6 Liter grossem Aggregat wesentlich langsamer als ein "alter"
S8 4.2 .... Dies mag an dem Gewicht liegen, an der schlechten Automatik
eventuell auch, doch was letztendlich entscheidet, sind die erreichten
Werte - und die werden zunehmend schlechter.

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
servus,

mit einem RS2 kann man locker und leciht den Carrera hinterherfahren. Aber wenn der RS2 wirklich besser wäre als der M3 (19,9 sek auf 200) dann müsste der RS4 (17,0 sek) auf noch besser sein )
Aber das ein S8 4.2 schneller als ein A8 W12 sei, kann ich leider nich glauben. Denn der W12 braucht auch nur 19,8 sek auf 200 km/h, und das wird der S8 kaum besser schaffen.
mike

Pit Dolkowski #5035 27.04.2002 02:49
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Deinen Beispielen kann ich in keinem Fall folgen! Auch Audis sind abgeregelt, vielleicht nicht bei 250 km/h, sondern erst bei 265 km/h, aber sie sind ab Werk abgeregelt. Ein S8 der ohne Veränderungen 305 km/h fährt, ein RS2 und S8 der schneller ist als ein Carrera 4S oder M5, ein alter S4 Turbo ohne Veränderungen mit 370 PS ist alles absoluter Unfug und nicht realistisch...
Außerdem, sogar wenn es so wäre mehr als eine Leistungsstreuung von 10% nach oben ist nicht mehr versichert... Ein solches Risiko-Potenzial würde Audi nie eingehen.

Und jetzt komm nicht mit dem Argument "bei mir war es aber so", damit disqualifizierst Du Dich nur selbst! Entweder Du wußtest nicht was Du unter dem Hintern hattest, die anderen wollten nicht richtig oder Du bist (mit Verlaub) ein Hochstapler.

Ich will Dir nicht persönlich ans Bein pinkeln, aber überdenk noch mal Deine Aussage...

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
...laß ihn halt..kann ja nicht jeder einen S6Plus aus dem "300km/h-Club" seinen eigene nennen,
lass ihn halt träumen..ist doch sein Recht ...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Bjoern Ha #5037 27.04.2002 04:24
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Schöner Wink mit dem Zaunpfahl... Leider bin ich nicht im 300km/h-Club... Auf dem Tacho stehts zwar drauf, aber soweit geht meine Drehzahl (trotz S8-Motor) ja gar nicht.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
..was du immer gleich von mir denkst...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Bjoern Ha #5039 27.04.2002 04:47
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
...diesmal habe ich es aber human abgefangen... *g*

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
du hast recht, das kann ich genauso wenig glauben. Wie kann ein alter S4 Turbo 370 PS haben wenn nichts daran gemacht wrude?? so hat er es doch gemeint nehme ich an.
und das mit dem 15% an den achsen das is genauso blödsinn und dann heisst es noch man kann die autos net einfahren.

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7,230
Likes: 3
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7,230
Likes: 3
Hi,
das kann ich auch nicht so richtig glauben ,außerdem würde mich das Drehmoment interessieren,den PS allein ist nicht alles.
Allerdings lassen sich Turbo-Motoren leichter Tunen ,als unsere Hubraum-V8´s.
Und so wie ich es gelesen habe hast du den 6 Zylinder Turbo und nicht den S4 4,2 V8 ,da besteht doch ein gewisser Gewichts und Trägheitsunterschied.


Was wir wissen ist ein Tropfen,was wir nicht wissen ein Ozean !
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
>Deinen Beispielen kann ich in keinem Fall folgen!
Das tut mir Leid, war ehrlich keine Absicht...

>Auch Audis sind abgeregelt, vielleicht nicht
>bei 250 km/h, sondern erst bei 265 km/h, aber sie
>sind ab Werk abgeregelt.
Welche Audis? Der RS2 vielleicht? Schon mal einen gefahren? Oder
vielleicht mal in den Kfz-Schein geschaut?

>Ein S8 der ohne Veränderungen 305 km/h fährt,
laut Tacho (!) - bitte - wenn Du es so genau
meinst, dann soltest Du auch genau lesen können...

>ein RS2 und S8 der schneller ist als ein Carrera oder M5,
Carrera oder M5 darfst auch Du mal zur Probe fahren
- überzeuge Dich selbst.

>ein alter S4 Turbo ohne Veränderungen
Eben MIT Veränderungen - lese GENAUER.

>mit 370 PS ist alles absoluter Unfug und
>nicht realistisch...
Schon mal einen S4 gehabt? Ruf mal bei einem der namhaften
Tuner an und erkundige Dich wieviel Leistung die Serien-S4
damals hatten. Die alten Motoren waren wesentlich (!) stärker
und standhafter als die neuen 2.7 BiTurbos.

>Außerdem, sogar wenn es so wäre mehr als
>eine Leistungsstreuung von 10% nach oben ist nicht
>mehr versichert... Ein solches Risiko-Potenzial würde Audi
>nie eingehen.
Schau doch mal in den S4 Unterlagen nach. Overboost ist KEINE Leistungsstreuung sondern eine bei Vollgas erzeugte
Laderdruckerhöhung um ca 0,3 Bar die das Drehmoment
von 350 NM bei 1950 auf 390 NM zwischen 2500 und 5000 upm
anhebt.

>Und jetzt komm nicht mit dem Argument "bei mir war es
>aber so", damit disqualifizierst Du Dich nur selbst!
Dieses Argument brauche ich nicht.

>Entweder Du wußtest nicht was Du unter dem Hintern
>hattest, die anderen wollten nicht richtig oder Du bist
>(mit Verlaub) ein Hochstapler.
Wie Du sehen kannst, es stellt sich sehr schnell heraus,
ob jemand etwas weisst oder nicht. Und Hochstapler werden
genauso schnell enttarnt wie notorische Besserwisser.



>Ich will Dir nicht persönlich ans Bein pinkeln, aber überdenk noch mal Deine >Aussage...
Danke für den überaus freundlichen Rat.

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
>...laß ihn halt..kann ja nicht jeder einen S6Plus aus dem "300km/h-Club" seinen >eigene nennen,
>lass ihn halt träumen..ist doch sein Recht ...

Bjoern... Du schickst mir Dein Brief von Deinem S6 per Fax und
ich Dir den von meinem S8, übrigens den einzigen S8 in
Deutschland mit dieser Maschine und einer Sechskolben-Bremsanlage
von BALE MS.

Möchten wir weiter träumen ?

Nicht jeder neue in dem Forum ist ein Spinner - denke daran.


Pit.

Thomas Müller #5044 30.04.2002 10:54
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Ich habe weder den 6-Zylinder noch den V8 gemeint. Der S4 aus '92
hatte einen 5-Zylinder Turbo.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
..ich habe keinen S6..leider...habe ich aber auch nie behauptet..
..ich muss mich derzeit mit einem Opel quälen....

Aber du darfst mir trotzdem gerne deinen S8 zeigen ...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Moin.

Keine Ahnung wieviel besser der RS4 dem RS2 gegenüber
beschläunigt. Deutlich überlegen ist der RS2 dem S4 '97.

Der W12 verliert bis Tempo 220 auf den S8 lediglich wenige
Meter. Dann schaltet die T-Tronic in den fünften Gang,
während der S8 immer noch im Fünftem, auf seine
Nenndrehzahl von 6600 Upm zudrehend, wörtlich davon
fliegt. Wenn bei 250 der Sechste eingelegt wird, ist der
Vorsprung mehr als ausreichend.

Die fragwürdige Effizienz der W-Baureihe wird am
deutlichstem am Beispiel der W8-Maschine aus dem
VW-Angebot. Kein V8 weist derart schlechte Werte
auf.
Die Probleme der VR6-Maschinen waren ja bereits
in den frühen Neunzigern bekannt, wo deren hohe
innere Reibung zu Leistungsverlussten und immensem
Kraftstoffverbrauch vor allem gegenüber den in
ihrer Bauweise recht simplen Audi-V6 führte.

Pit.


Bjoern Ha #5047 01.05.2002 01:28
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

WAUZZZ 4DZ VNO 13667 2

Sobald ich die Bilder eingescannt habe, kann ich sie Dir schicken

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Wie Du meinst...

- es gibt keinen S8-Tacho, der so falsch geht, daß er bei einem serienmäßigen S8 305km/h anzeigt!
- der RS2 hat im Fahrzeugschein 262km/h stehen, dann ist er abgeregelt! Wenn man mit einem RS2 schneller als 270km/h lt. Tacho fahren möchte muß man diese Sperre aufheben.
- ich bin alle diese Autos schon selbst und ausführlich gefahren, ich durfte auch schon einige Autos der echten 300km/h-Region ausführen...

Träum weiter!

Pit Dolkowski #5049 01.05.2002 06:49
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7,230
Likes: 3
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7,230
Likes: 3
Hi,
natürlich hast du Recht,leider konnte ich es nicht mehr ändern.Ich selber hatte den S4 4,2 Avant 10/93 und da waren 140 mehrPs nicht so ohne weiteres rauszuholen.
Ich habe mich schon gefragt wann der erste Protest kommt.


Was wir wissen ist ein Tropfen,was wir nicht wissen ein Ozean !
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Das war wohl auf mich gemünzt... Alle Informationen, die es über mein Auto gibt findest Du unter www.tots.ch -> Typen -> S6PLUS.
So nun zu Deinem S8, was ist denn daran so besonders, daß Du es mit dem Brief/Fahrzeugschein beweisen möchtest?

Just for info: der PLUS war 1997 ein Sondermodell der Quattro-GmbH (ähnlich RS4 & RS6). Der Motor eines PLUS entspricht nahezu 100% dem damaligen S8 Motor.
Und noch was, das abgebildete Kombiinstrument mit 305km/h nach Tacho gehört zu einem erheblich getunten Exemplar. Alle serienmäßigen PLUS mit offener Vmax (das die Vmax ab Werk abgeregelt ist kann ich Dir sogar beweisen) laufen im besten Fall 290km/h...

Übrigens, daß ich Deine Meinung nicht akzeptiere liegt kleines Wegs daran, daß Du hier neu bist. Wenn ein sogenannter "alter Hase" solche Unwahrheiten verkündet würde er ebenfalls belehrt werden...

Pit Dolkowski #5051 01.05.2002 07:59
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134
Hallo Pit,
darf ich fragen, weshalb Du auf einer Audi V8 Seite in Deinem Profil "Audi A6 TDI" eingetragen hast? Da wirkt es eher seltsam, wenn Du plötzlich einen S8 fährst.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 66
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 66
"Die fragwürdige Effizienz der W-Baureihe wird am
deutlichstem am Beispiel der W8-Maschine aus dem
VW-Angebot. Kein V8 weist derart schlechte Werte
auf."

Kann es vielleicht sein das das der Motor im Passat aus Image und Konzernstrategiegründen mit Absicht in der Effizienz niedriger gehalten wird als bei Audi ? Wie aus strategiegründen der Leistungsunterschied vom S3 zum TT.

Jens

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 781
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 781
Hi Jens

ist eher unwahrscheinlich, denn wenn dem so wäre würde VW den W8 ja in den Phaeton übernehmen, halt mit entsprechend besseren Werten. Genau dies tun sie aber nicht... der Phaeton erhält den Audi V8.

Grüßle
Frank K.


Ich möchte gerne im Schlaf sterben wie mein Opa! Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 66
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 66
Hi Frank,
ich war bisher der Meinung der Phaeton wird mit einem V6 und einem W12 gebaut. 241 und 420 PS. Bin ich Infomässig nicht mehr auf dem laufenden? Bei der obersten Luxusklasse mögen sie mit den W 12 Motoren den Phaeton und den A8 6.0 gleichstellen. Bei den meisten normalen Modellen werden sie aber nach verschiedenen Kriterien ( Größe, Ausstattung, Motorisierung, Preis etc..) nach Konzernstrategie unterschiedlich positioniert. Obwohl wir jetzt vom Thema abkommen. Der Phaeton ist laut allen Unterlagen die ich so habe ein klasse Auto. Ich kann die Markteinführung kaum noch erwarten da ich dann einen von VW für eine Probefahrt bekomme. Man möchte ja auch praktische erfahrungen haben.
Auch wenn so ein Wagen nicht meine Preisklasse ist. Außerdem werde ich Audi nicht untreu. Wenn mein V8 mal in den Autohimmel kommt wird es wohl ein A8 werden So genug geschwärmt und genug geschrieben. Bis demnächst.
Gruß Jens

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Hallo,

also da habe ich wiederum andere Kenntnisse. Der VR6 war ein Motor, aus dem man sehr gut Leistung holen konnte. Abt baute den um auf 3.1 Liter Hubraum und 240 PS. Das war im Golf III eine Höllenmaschine. Damals hatte ich viel bei Abt zu tun, und konnte öfters mal mit Christian sprechen. Der bestätigte mir, dass aus dem Audi V6 leider nicht annähernd soviel Leistung zu holen war, wie aus dem VR6. Weder mit
Serienhubraum noch mit Erhöhung.

Und was ich auch noch loswerden muss ist dass es unmöglich ist, aus dem 5-Zyl. Turbo 20 V Motor (nur mit Chiptunig - wie hier gepostet) 370 PS herauskommen sollen. Das klappt nicht mal mit dem RS 2 Motor. Aus dem S4 2.2 Turbo bekommt man alleine mit Chiptuning nicht mal 270 PS raus (falls das ein Tippfehler gewesen wäre)

Wie genau man auf die hohen Leistungen kommt, kann man auf den Preislisten von MTM sehen, die findet man auf deren Homepage.

Trotzdem gute Fahrt, ob mit 115 PS im A6 TDI oder 370 PS im MTM S4 oder spezualangefertigten SMS Revo S !

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 215
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 215
Wo ist das Problem, aus dem ADU nur mit Softwareänderung (der Begriff "Chiptuning" ist mir hier zu indifferent) auf 370 PS zu kommen? Ich wäre an sachlicher Aufklärung sehr interessiert.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
den leistungsunterschied vom S3 zum TT gibts jetz zum glück ncihmehr... -senfdazugeb-

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Hi,

ich bin zwar kein Fachmann in Sachen RS2 aber für 370 PS ist der Turbolader zu klein, und / oder die Spaltmaße des Laders zu groß. Die Luftansaugung hat zu wenig Durchsatz und das Ladedrucksicherheitsventil (Weiss nicht was für eines der drin hat) wird abblasen.

Es soll zwar Softwaretüftler geben, die um die 360 PS mit geänderten Kennfeldern rausholen, aber das wird dann nur unter den besten Bedingungen gehen (Temperatur, Sprit u.s.w.)

Als Beispiel wie MTM auf 360 PS kommt hier ein Link:

http://www.mtmonline.de/RS2/rs2_360.htmrofi


Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Wie ich meine...

- finde ich es sehr schön, dass Du so schnelle Autos fahren durftest.
- Der serien RS2 ist wesentlich schneller als der S6 PLUS und
abgeregelt wird bei ihm lediglich die Drehzahl bei 7000 Upm.
- Eine Fahrt in einem S8 kann ich nur empfehlen, es wird Dich von
einigen Vorurteilen befreien. Oder wir treffen uns und Du fahrst
mein Auto.

Ich träume weiter, Du darfst weiter polemisieren.

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Ich bin hier nicht neu, Marc. Ich habe bloss bis neulich an den
Disputen nicht teilgenommen. Offensichtlich bist Du der Meinung,
ich würde Dein Auto schlecht reden - das ist nicht meine Absicht.
Der S6 PLUS ist ein feines Fahrzeug, auch wenn seine Maschine
nicht ganz so mi der des S8 verwandt ist, wie Du es Dir wünschen
würdest. Die Unterschiede fangen beim Zylinderkopf an und enden
beim Auspuff/ Krümmer.
So wie es ausschaut, werden wir uns schlecht einig, deswegen
wiederhole ich einfach mein Vorschlag von vorhin: wir treffen uns,
und Du darfst mein Auto fahren. Wir können sogar zum Vergleich
einen M5 oder Carrera mieten - ist das OK ? Den M5, Porsche
oder W12 haben wir hier vor Ort...

Bis dann.

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Die Rennversion des Fünfzylinders leistete über 700 PS. Klar, dass nicht
nur die Elektronik anders war, doch sie, zusammen mit dem Ladedruck,
ist für diese Leistung verantwortlich. Alle anderen Tuningmassnahmen
sind im Vergleich zum Ladedruck und Chip nur marginale Retuschen,
der Erwähnung nicht wert.
Der Serien 2.2 Turbo hatte 230 PS + 10% OB... Das allein sind
schon ca. 260 PS - und so fühlt sich der Wagen auch an.
Die alltäglichen Abstimmungen der Tuner - bei Abt genauso wie bei
MTM oder DigiTec - für den 5-Zyl-Turbo bringen über 60 PS,
d.h. der Wagen leistet dann schon ca. 230 PS + 10 % Serienmässig
per OB + 60 PS = ca. 320 PS.
Nun... auf dieses gibt Dir jeder Tuner noch eine Neuwagengarantie-
verlängerung... Heisst das, dass die Maschine ausgelastet ist ???
Bei weitem nicht.

Pit.

Zuletzt bearbeitet von Pit Dolkowski; 03.05.2002 02:00.
Sebastian F #5062 03.05.2002 02:03
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Den TDI fahre ich geschäftlich, ca. 120.000 p.a. Es war mir nicht bewusst,
dass dies eine Schande ist ?

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
... Dir sagen zu dürfen, daß Du richtig lesen mußt :-) . Ich habe geschrieben, daß der S6PLUS den Motor des damaligen S8 hat. Der damalige S8 hatte noch die 4-Ventil-Köpfe und leistete 340PS. Der PLUS-Motor unterscheidet sich von dem damaligen S8-Motor nur durch ein geändertes/leichteres Schwungrad (dreht schneller hoch, ist dafür aber "unsauberer" im Leerlauf) und durch das Fehlen der Hydrostößel. So gesehen ist der PLUS-Motor durch diese Details sogar besser für den sportlichen Fahrer geeignet, als der damalige S8-Motor. Das der PLUS-Motor dennoch weniger Leistung hatte, hat zwei Gründe, erstens ist die Abgasanlage nicht so optimal wie beim S8 und zweitens durfte die Quattro GmbH damals das Image des Top-Fahrzeuges des Konzerns nicht antasten...
Die neueren S8 mit 360PS haben tatsächlich andere (5-Ventil) Köpfe und dadurch auch andere Krümmer... Aber glaub mir ein aktueller original S8 (erst recht mit Tiptronik) ist langsamer, als ein original S6PLUS... Schau Dir alleine mal die Übersetzungsdiagramme der Getriebe an! Dann schau mal in Deine Betriebsanleitung und sag mir die Werksangaben für die Beschleunigung.

Ich fahre übrigens fast jedes mal, wenn meiner zur Wartung ist einen nagelneuen S8... Insofern brauche ich das nicht mehr zu vergleichen. Porsche fährt meine Mutter, und M5 bin ich auch schon 4 Tage gefahren, also auch uninteressant.

Da ich jetzt nicht auf Sportwagen umschwenken will, können wir ja mal ein paar wirklich gut motorisierte 4-Türer vergleichen. So ein Barabus E 7,3 wäre interessant ;-) .

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hallo Pit!
Da ich hier ja diese ganze Diskussion in Gang gebracht habe, würde ich gerne Dein Angebot annehmen und Deinen S8 fahren. So habe ich gleich einen Vergleich gegen einen normalen A8. Wo kommst Du denn her?
Schönes Wochenende.
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Das die Nachrichten hier so schnell laufen, hätte ich nie gedacht !
Nun... Brabus 7.3 sagt mir nicht viel... Was mir von den Leuten
aus Stuttgart gefällt ist der SL 55 AMG. Laut Presse soll er
in 14 s auf 200 gehen. Damit wird's für mein Traumauto, den
996 Turbo, richtig eng ((
Ich hatte bis jetzt bis auf ein BMW nur Limousinen und wollte
mir gegen Ende des Jahres ein Coupe besorgen...

Pit.


Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Ich war noch bei keinem Treffen dabei - die meisten finden im Süden
statt und ich begebe mich selten über Dortmund hinaus. Wann wird
das nächste Clubtreffen stattfinden ? Dann bringe ich noch einige
Verrückte Audifahrer mit

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
addict
Offline
addict
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
Hallo Marc!

Bei Turbo-Motoren ist die Streuung in der Leistung enorm. So hatten Serien TDIs mit 115PS (PD) auf Prüfständen über 135PS, manche sogar noch mehr. So gesehen mag ich gerne glauben, dass ein Serien S4 auf dem Prüfstand statt 230 beispielsweise 260PS hatte.
Das gilt insbesondere für Motoren, bei denen im Prinzip nur der Ladedruck die Leistung bestimmt. Beim Sauger ist die Streuung natürlich erheblich niedriger. Deshalb möchte ich nicht ausschließen, dass Avant RS2 herumfahren, die locker 340PS auf dem Prüfstand bringen und andere, die noch nicht einmal die 300PS Grenze knacken.

Noch etwas möchte ich parallel zu Deinem hochgelobten S8-Motor sagen. :-) Ich selber gehöre ja uneingeschränkt zu den Audi V8 Fans, aber die aufgeladenen 20V-Fünfzylinder von Audi faszinieren! Sie sind sehr leise und laufruhig (im Leerlauf laufruhiger als die meisten 4.2l), extrem standfest, verbrauchen kein Öl, verwöhnen mit einem sagenhaften Schub und schlucken nur dann, wenn man wirklich Leistung abverlangt - ganz im Gegensatz zu einem V8-Motor.
Und dieser unbeschreiblich syntehtische und tiefe Sound, der bei jeder Drehzahl und bei jedem Belastungszustand anders klingt, fasziniert ungemein! Ich habe selten Motoren erlebt, die einen so unbeeindruckt und trocken beschleunigen lassen.

Grüße,
Maik

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Das der 5-Zylinder-Turbo einer größeren Streuung unterliegt glaube ich ungesehen. Aber wie Du schon sagst dürfte das absolute Serienlimit -Overboost hin oder her- bei 260PS liegen und nicht bei 370PS...

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Der SL55 ist für ein Großserienauto der helle Wahnsinn... Zummal diese Autos ja erheblich nach oben streuen sollen.

Der Brabus E 7,3 ist eine Mercedes-E-Klasse mit großem V12 und knapp 600PS, aber halt trotzdem noch sehr standfest.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Der Brabus E 7.3 ist eigentlich nur ein Taxi mit einem unbeschreiblich grossen Eisenhaufen auf der Vorderachse. Mich wundert, dass bei der Kiste nicht die Hinterräder in der Luft hängen. 12 Zylinder sind eh was für Warmduscher, Männer haben 5, 8 oder 10 Zylinder. Aber der SL 55 AMG kommt ja erst raus, gibt es da schon offizielle Exemplare ?

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Trotzdem ist der Brabus verdammt schnell und hat standfestes Drehmoment ohne Ende. Der SL55 wird bereist seit Februar ausgeliefert, hier oben fahren schon 3 oder 4 rum und einer hat mich auch schon gnadenlos versägt... :-)

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hi,
kann ich aus Deiner Antwort schließen, daß Du mehr im Norden angesiedelt bist?
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Was für eine Rennversion des Fünfzylinders ????

700 PS hatte doch nicht mal der Pikes Peak S1, der auf www.quattrofan.de so toll brummt.

<Alle anderen Tuningmassnahmen sind im Vergleich zum <Ladedruck und Chip nur marginale Retuschen,
<der Erwähnung nicht wert.

Na das ist aber ein Witz ! Da genügt ein Blick in den Motorraum, um den Unterschied zu erkennen, geschweige denn die Unterschiede im Motor...

<Der Serien 2.2 Turbo hatte 230 PS + 10% OB... Das allein <sind schon ca. 260 PS - und so fühlt sich der Wagen auch <an.

Aber Herr "Immo-Kaufmann", 230 PS + 10 % wären 252 PS. Wären, weil der Overboost in erstet Linie das Drehmoment anhebt, und das bei Drehzahlen, wo die Spitzenleistung noch gar nicht ansteht.


<Die alltäglichen Abstimmungen der Tuner - bei Abt genauso <wie bei MTM oder DigiTec - für den 5-Zyl-Turbo bringen <über 60 PS, d.h. der Wagen leistet dann schon ca. 230 PS + <10 % Serienmässig per OB + 60 PS = ca. 320 PS.

Digitec macht für mich keine nachvollziehbaren und bewiesenen Leistungsangaben, jedenfalls nicht bei allen Modellen. MTM oder Abt schon. Und da sieht man ja auf der Homepage was nötig ist, um den 230 PS Motor auf 280 PS oder mehr zu bringen.

<Nun... auf dieses gibt Dir jeder Tuner noch eine <Neuwagengarantie-verlängerung... Heisst das, dass die <Maschine ausgelastet ist ???
<Bei weitem nicht.

Das uneingeschränkte Fortbestehen der Neuwagengarantie auf Motor und Getriebe bei getunten Fahrzeugen des VW Konzernes gibt es derzeit nur bei Abt, es sei denn Du meist die Gebrauchtwagengarantien, die eigentlich Versicherungen sind, z. B. GGG oder so.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Da wäre mir der alte Brabus 6.5 V8 viel lieber, noch der gute 4-Ventiler Block von Mercedes, und dann mit 450 PS. SO ein Auto (SL 6.5) hätte ich beinahe gekauft, das wäre billig hergegangen, aber aus Imagegründen habe ich es sein lassen.

Mit dem SL 55 verwechsele ich wohl was, also die neuen SL 500 fahren bei uns auch schon mehrere rum, aber SL 55, damit meine ich den AMG mit Kompressor und 4hundertpaarundsiebzig, den habe ich noch nie gesehen.

Der wäre auch was für mich, vorausgesetzt die bauen ihn mal als Kombi.... (Aber dann fehlt immer noch der Allradantrieb....)

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134
Der Wagen ist sicher keine Schande. Es ist nur merkwürdig, daß Du in einem Audi V8/A8 -Forum in Deinem Profil nichts über Deinen S8 schreibst, findest Du nicht?
Gruß
Sebastian

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
addict
Offline
addict
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 669
Likes: 7
Mir ist letztens auf der A1 vor Köln einer begegnet.
Hat mich (abends) bei 240 km/h links überholt und beschleunigt. Vom Stuhl gefallen bin ich aber nicht. Das sind halt so hohe Geschwindigkeiten - da gibt es selbst bei fast 500PS keine Wunder.

Grüße,
Maik

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Nein, nein, ich meine auch schon den SL55 AMG mit Kompressor! Von den normalen SL500 (R230) fahren hier an die 20-30 rum...

Registriert seit: May 2002
Beiträge: 34
Offline
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 34
also ohne was sagen zu wollen.... aber ein V12 ist immer noch die Krönung..... ich selber habe 1 jahr einen 850ci gefahren und abgesehen vom verbrauch muß ich sagen das ich von der motorkarakterristig noch keinen besseren wagen gefahren bin.... du startest legst den gang ein und es geht ab 750 u/min nur in eine richtung... also dahingegen bin inch von JEDEM V8 enteuscht soll keine kritik an V8 sein aber es ist technisch ja auch beim saugmotor leider nicht anders mögich


Scheiß was auf Spritt und Steuern
Maik F. #5080 03.05.2002 09:25
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Ich hatte bis jetzt nur den 500 im Heck, der ist nicht besonders schnell.
Der sah eher so schlecht aus, dass ich anfing zu zweifeln ob die AMG
Version tatsächlich in 14 s auf 200 beschläunigen soll.... die Presse
ist ja leicht blind auf dem Benz-Auge Eigentlich sollte man sich einen
zur Probe fürs Wochenende nehmen und den durchmessen.
Mercedes soll jetzt, nachdem festgestellt wurde, dass der neue
E 55 AMG wegen des Gewichtsvorteils dem SL gegenüber noch
schneller geworden sei, beim SL - und nur bei dem - sie Leistung
und das Drehmoment erhöht haben (500 PS).
Abwarten...

Pit.


Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Seit wann kann man einem Motor, geschweige einem Turbo, die
Leistung "ansehen"? Worüber diskutieren wir hier? Ein Saugmotor-
soll er denn auch mehr als ein Beschläunigungsmanöver überstehen-
bringt es nicht auf mehr als 150PS/ Liter .... Der dämlichste Turbo
aber mit links ! Um eine Leistungssteigerung zu erzielen ist der
Turbo (oder Kompressor) die günstigste und effektivste Waffe.
Warum sind wohl Turbos in der Formel 1 verboten? Weil sie dort
aus 1,5 L Hubraum über 1500 PS hatten !!! Was haben die heute?
Nach etlichen Entwicklungsahren ??? Gerade mal die HÄLFTE
aus dem doppeltem Hubraum.... also 25% DER LEISTUNG.

Muss man da noch viel argumentieren ? Es erübrigt sich.

Die Qualifikations-Version des 200 Quattro für Ovalrennen in den Staaten
hatte über 700 PS.

Pit.

Sebastian F #5082 03.05.2002 09:47
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Klar. Ich bin ja auch verpflichtet, alle Autos anzugeben, richtig?

Euer Gnaden, wäre es denn Eurer Herrlichkeit genüge getan
hätte ich den Kinderwagen meines Sohnes unverzüglich
nachgemeldet ?

Ich bin zutiefst geehrt...

Pit.


Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Genau. Eher treffe ich den S6+ von Marc als Euch dort im Süden... aber -
wenn Ihr jetzt ein Treffen veranstalltet, oder nördlicher unterwegs seid,
meldet Euch. Ich fahre die ganze Zeit durch die Gegend, irgendwo
trifft man sich bestimmt. Mein Kennzeichen ist VER-RQ 88 - und lasst
Euch von dem TDI Emblem nicht täuschen

Pit.

Pit Dolkowski #5084 03.05.2002 10:03
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1,134

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Das Waste-Gate-Ventil, von dem Guido schreibt, ist manuell
verstellbar. Selbstverständlich ist der Turbo - unabhängig von
der Leistungstufe - stark witterungsabhängig. Je höher die
Leistung, desto stärker der Einfluss des Sauerstoffinhaltes
pro Qm Ansaugluft. Deswegen ist ein Turbo mit sinkenden
Temperaturen und Position über dem Meeresspiegel immer
schneller.
Genauso selbstverständlich ist auch, dass man ein solches
Auto nicht mit einem Altpapier-Luftfilter fährt...

Pit.

Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
So ist es!

Wenn ich an meinen damaligen 20V-Turbo denke gerate ich noch heute ins
schwärmen. Dagegen ist mein V8 eine lahme Krücke.
Und der 5-Zylinder ist unbestritten der beste Motor den Audi jemals auf den
Markt geworfen hat.

Gruß
Marko

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Du wolltest doch ohnehin Deinen Brief (Kfz-Schein reicht auch, falls der Brief bei der Bank liegen sollte) vom S8 veröffentlichen (Dein Vorschlag, so geschrieben weiter oben), wenn da Dein Name drin steht wird Dich auch niemand mehr goldig finden...

Das könnte Deinen Behauptungen zumindest ein bißchen Boden unter den Füßen zurück geben. Wenn Du es nicht machst, würde ich behaupten, daß Du ein Blender bist und wahrscheinlich einmal S8 fahren durftest und Dich dieses euphorische Erlebnis zu solchen träumerrischen Aussagen beflügelt.

- In dem Zusammenhang bist Du mir übrigens auch noch eine Antwort schuldig, Du wolltest mir noch mitteilen, was an Deinem S8 so besonderes ist, daß Du den Brief zeigen mußt -

Meine Fax-Nummer: 04651 / 98 98 98

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hi Pit,
bitte nicht bei "Euch" im Süden. Ich habe nichts gegen Süddeutsche, aber ich bin ein Nordlicht aus der Nähe Hamburgs. Na ich werde mal Ausschau nach Dir halten. Wie war das noch,´ein S8 mit Ver-Kennzeichen.
Vielleicht bis bald.
Schönes Wochenende wünsch ich Dir.
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
diesmal stehe ich hinter der Aussage von Marc...
..ich glaube derzeit auch mehr an einen Blender...
..den das erste Posting war so sehr zum Haare raufen...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 517
Offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 517
haudi gemeinde,
ähem...verzeiht einem blutigen anfänger...aber ich komm da leider nich mehr mit!!! ich hab meinen 92er v8 4,2 nun schon seit 5 jahren und kann mit recht behaupten das ich ein "fan" bin...aber ich bin leider kein krösus und deshalb werde ich mir wahrscheinlich nie einen s8, w12, phaeton, e55, sl55, brabus e7,? oder ähnliches erlauben...;-(
einmal im jahr bring ich meinen achter zur inspektion was meinem geldbeutel sehr schmerzt...*seufzabermusssein*
ich fahr jeden morgen brav zur arbeit und stehe im stau, mittags fahre ich in die stadt und stehe im stau und abends fahre ich nachhause und stehe auch im stau...ich denke immer noch das ich mim meinem v8 mehr als ausreichend motorisiert bin (um im stau zu stehen sowieso...;-))
und ausserdem dachte ich, das ist ne v8(a8)hp und keine mercedes-schmacht-hp...
oder bin ich zu spießig??? klärt mich doch bitte auf...
viele grüße
onkel bob


et hätt noch immer jutgegange...
Bob Onkel #5091 04.05.2002 10:09
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 395
erstmal gibt´s ja immer noch Flecken in Deutschland, wo man nicht Morgens, Mittags und Abends im Stau steht, dann muß ich für meinen Teil sagen, daß man sich leider Gottes an jede Leistung gewöhnt. Soll heißen, ich persönlich finde meinen zwar ausreichend motorisiert, aber vom Hocker reißt er mich schon lange nicht mehr.
Zu Mercedes kann ich nur sagen, auch andere Väter haben schöne Töchter. Seit der Zeit, wo die den SLK rausgebracht haben finde ich das Styling und die Innovativität sensationell. Das ist egal, ob E, S, SL, CL, SLK, CLK, ML da paßt alles! Einziges Problem ist, daß die 4-Matic in keinem Vergleich zum Quattro-Antrieb steht.... Ein SL55AMG mit Quattro *schmacht* -> ich würde sofort fremd gehen!

Marc Welsch #5092 04.05.2002 10:23
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Das stimmt auch,
[muss ich Merc schon wieder Recht geben]
die Mercedes 4matic ist nur eine Alibi-allradversion und in keinemfall mit der Quattro-Technik gleich zu setzen ...
Ausserdem stimmt es das man sich an nichts so schnell gewöhnt, wie an Leistung...und wehe sie ist mal weg ...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Wo kommst Du genau her ?

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 25

Jetzt mal ehrlich, wer von den Teilnehmern hier musste beweisen, dass
es dies oder jenes Auto fährt?

Ist ein S8 für Euch etwas DERART BESONDERES, dass Ihr meint
nur weil ich viel von Audi halte ihn nicht haben kann bzw.
ihn mir nicht leisten kann ?

Leute... das ist zum lachen. Der Brief liegt bei mir im Safe, ich muss
keine Bank fragen, ob ich mir einen S8 kaufen darf...

Das Fax geht an Marc Montag raus. Wehe aber, ich erhalte im
Gegenzug Eure Briefe per Fax nicht - Dann seid Ihr unseriös.

Wollen wir denn die Diskussion um die Fahrleistungen der Audis
wieder anfangen ? Ich hab heute wieder einen E50 AMG
zersägt Das war tatsächlich zum Haareraufen... für den
Benz-Fahrer aber.

Also... besorgt Euch schon mal bis morgen die Autos

Pit.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 727
Ganz ehrlich finde ich es ja peinlich wenn man zum einen, mit dem Wagen immer noch "Penisvergleiche" im öffentlichen Straßenverkehr
bestreiten muss und zum anderen ist es traurig wie wenig Objetivität übrig geblieben sind.

Deine Aussagen in deinem allerersten Posting waren und sind zum Haare raufen ...


Auf das elementare Zerwürfniss des Seins!
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 111
boa hast du vielleicht mal andere sorgen ausser deine haareraufenden storry´s?? kann ja sein das du einen benz zerlegt hast...nur das is sehr schön für dich, ich glaube das können auch andere hier im forum, oder ne andere frage, müssen andauernd andere gegen dich rennen fahren?? vielleicht wollen andere nur normal die autobahn geniessen und net mit vollgas drüberbrettern, ich weiss das es schön ist einen mercedes mit einem audi fertig zu machen aber jeden tag prahlst du mit neuen geschichten das nervt fei langsam ein bísschen vielleicht

mike

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 368
Hi,

wie gesagt weiss ich nicht was für eine Ladedruckregelung der ADU Motor hat, ob es ein Wastegate ist oder nicht. (Gate = Ventil, Pforte, Schleuse)

Moderne elektronisch geregelte Turbomotoren sind - was die Höchstleistung angeht - sehr unabhängig, was den Sauerstoffgehalt in der Luft angeht. Diese messen sie mit einem Luftmassenmesser (nicht -Mengenmesser) und erkennen mit der Lambdasonde bzw. errechnen den Sauerstoffgehalt in der Luft. Wenn die dünner wird, lässt die Steuerung ein paar Kubikmeter (in Verden Quadratmeter) mehr Luft in den Motor blasen.

Ich habe nicht geschrieben, dass man einem Motor die
Leistung "ansehen" kann sondern die vorgenommenen Änderungen.

Saugmotoren halten prinzipiell das Gleiche aus wie Turbomotoren, prinzipiell heisst gleicher Aufbau, gleiche Materialien etc.

Mein fast serienmässiges Mopped bringt es locker auf mehr als 150PS/ Liter, nämlich 178 PS mit 1134 ccm. Jedenfalls dann, wenn die linke Spur nicht durch mit 280 km/h dahin schleichende E55, M5 oder S8 blockiert ist. ;-))


Die Argumentation entstand übrigens durch die Aussage, aus dem 230 PS 20 V Turbo kriegt man mit Chiptuning 370.

Die Qualifikations-Version des 200 Quattro für Ovalrennen in den Staaten hatte über 700 PS - nach Deiner (Pit) Argumentation wohl nur mit einem Chip....

Ciao


Guido


Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Hallo Bob,
wundert mich auch immer wie das so ausartet! Eine einfache Frage zum A8 auf der A8 Seite und schwupps sind wir bei Nobelkarossen, die sowieso nur ca. 3 % der Anwesenden sich kaufen werden (können).
Aber gut, ich halte mich da rauf.
Schönen Sonntag,
Axl

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
OP Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 539
Moin,
Du gehst auf Stammtisch und da schaust Du unter Postleitzahl 2 nach!
Wir sehen uns zwischen Verden und Buxtehude!
Schönen Sonntag noch,
Axl

Seite 1 von 3 1 2 3

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.068s Queries: 201 (0.054s) Memory: 1.1071 MB (Peak: 1.5965 MB) Data Comp: Off Server Time: 2024-05-22 12:07:49 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS