Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Thema bewerten
#368662 24.01.2020 05:33
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Unser A4 B5 hat krasse Aussetzer. Folgendes: wenn man den Motor im dritten Gang über 4000 U/min dreht und dann in den 4. Gang schaltet und die Kupplung wieder kommen lässt, z.b. beim Überholen, dann verschluckt er sich stark. Er tut das so stark das ein schlagendes Geräusch aus dem Motorraum kommt. Wahrscheinlich schlägt dann das Luftansaugrohr gegen die Spritzwand. Das einzige was älter ist, Zündspule, Zündkabel, Drosselklappe, Benzinpumpe. Der Motor ist der 1.8er ADR

Registriert seit: Feb 2020
Beiträge: 2
stranger
Offline
stranger
Registriert seit: Feb 2020
Beiträge: 2
Wenn er die Einspritzzeit hoch setzt, dann denke ich ist es ein Zeichen für zu wenig Sprit oder zuwenig Druck im Kraftstoffsystem.

Schon mal Kraftstofffilter getauscht, und Kraftstoffdruckregler vorne an der Ringleitung geprüft?


Zuletzt bearbeitet von Nils S.; 12.02.2020 10:57.
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
das ist alles neu gekommen...……..hab den alten Nockenwellensensor wieder verbaut, da war es besser. Jetzt ist noch ein neuer LMM drin. Bin den Wagen seitdem nicht mehr selbst gefahren. Meine Frau meint aber, ist Ihr Wagen, dass er jetzt besser läuft. Ich muss den mal selbst testen. Bei meiner Frau dreht der selten über 3000 U/min


Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.032s Queries: 21 (0.030s) Memory: 0.5842 MB (Peak: 0.6364 MB) Data Comp: Off Server Time: 2024-06-16 12:26:21 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS