Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Thema bewerten
#368365 14.09.2019 04:37
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Werde noch verrückt. Baue den A4 meiner Fraau mit dem 1.8er ADR Motor wieder auf. Nun geht es an den Motor. Diese Dichtflansche! Frage 1: Der Dichtflansch für die Kurbelwelle Getriebeseite wurde wohl geändert. Unten ist nun halb Metall und halb Gummi.
Wie gehe ich damit bei der Ölwannendichtung um? Einfach auflegen oder dieses Gummi mit Dichtmasse leicht belegen?
Zu was ratet Ihr?
Wäre es überhaupt sinnvoll die Feststoffdichtung zu verbauen oder ratet Ihr eher zu der Silikondichtmasse?
Frage zwei: wollte heute den vorderen Flansch montieren. Papierdichtung aufgelegt und alle Schrauben mit 10 NM angezogen. Dann den linken Stehbolzen für die Abstützung der Ölpumpe mit 25 NM angezogen und Zack war die Dichtung hinüber. Stimmen die 25 NM aus dem RLF überhaupt? Auch wenn ich da Silikondichtmasse benutzen würde, die drücke ich dann bis zum Mond.
Gruß

Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Bild 1

369760-20190913_155745-1.jpg (0 Bytes, 85 downloads)
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Bild 2

369761-20190914_170943.jpg (0 Bytes, 100 downloads)
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Bild 3

369762-20190914_171003.jpg (0 Bytes, 84 downloads)

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.028s Queries: 26 (0.026s) Memory: 0.5936 MB (Peak: 0.6633 MB) Data Comp: Off Server Time: 2024-06-16 12:05:15 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS