Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Seite 3 von 4 1 2 3 4
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
Habe ich was verbrochen ????


#255793 17.01.2012 08:27
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
zum Ursprungsthema ....

aktuell stolpere ich TÄGLICH über eine AEC-Maschine (habe schon blaue Flecken an den Schienbeinen) mit 157 tkm und fast neuem ZR .....

Hat Keiner Lust auf nen Umbau ??? (ABH gegen AEC) Würde meine Schienbeine schonen


#255794 17.01.2012 08:58
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 3,317
Offline
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 3,317
Hm,was costa ?

Wäre eine Überlegung wert.


Gruß

Yener


"....Jede Schraube bricht einmal "
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
du rufen mal an morgen in Schmiede ......


#255796 17.01.2012 09:45
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
"Police-Car" als Ersatzwagen während Umbau ...


Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Habe wieder etwas interessantes gefunden!

Die Heckklappe beim Avant und der Limo hat ein Stellglied für die Schließanlage.
An dem Gestänge befindet sich eine Gummitülle. Wird diese porös,kann es Probleme mit der ZV geben, d.h. die Klappe öffnet nicht.

Bei mir kam bei Drücken des Schließzylinders dieser nicht mehr in seine Ausgangsposition. Die Funktion war aber nicht beeinträchtigt. Es störte mich aber enorm,weil ich ständig den Schlüssel einsteckte,um den Zylinder vorzuziehen.

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/153/9560/21886534/tuelle-443906102g-8958435738716267035.JPG
OEM 443 906 102 G

Das Bild habe ich bei "MT" hochgeladen.

Gruss



1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 2,612
Carpal Tunnel
Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 2,612
Hi

genau dieses Problem hatte ich auch, habe aber das Stellglied komplett ersetzt ...


Runter kommen alle. Aber nicht hoch. quattro von Audi.
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Es ist noch gar nicht so lange her,daß ich von dieser genialen Lösung erfuhr. Denn die Tülle gibt es bei Audi nicht als Ersatz,sondern nur aufgrund des Erwerbs eines Stellgliedes.
Soweit ich erfuhr,beruht das Schließproblem überwiegend auf einer porösen Tülle und selten auf einer im Innern befindlichen gerissenen Membrane.
Was haste eigentlich dafür zahlen müssen?

Gruss


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 2,612
Carpal Tunnel
Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 2,612
Ich habe glaube ich nen Zehner dafür gezahlt wenn ich mich recht erinnere, war aber gebraucht.


Runter kommen alle. Aber nicht hoch. quattro von Audi.
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Eigentlich hat es nichts mit einer Teilesuche zu tun aber dennoch ist es erwähnenswert,denn es betrifft ja nach wie vor das C4-Modell.

Sollte das Interesse einer Nachrüstung bestehen aber der vermeintlichen "Komplikationen" doch abschrecken,könnt ihr euch beruhigt heranwagen,damit dieses schicke Detail die Ausstattung aufwertet.

Einziges Hindernis wäre günstig die Teile zu erlangen.
Für die SRA werden benötigt:(zum Bedauern habe ich keine OEM-Nummern notiert)
- 2x Hubzylinder
- 2x Spritzdüse(rechts/links beachten)
- 2x Abdeckkappen(gekipst an der Düse)
- 2x SW-Leiste
- 1x Pumpe(neu) 3B7 955 681
- 1x Stecker 1J0 973 722 A (Dichtung anfragen)
- 1x Einzelleitung(konfektioniert) 000 979 133 A
- 1x Rundstecker(Relaisstation) 443 971 943
- 1x Einzelleitung(konfektioniert) 000 979 214
- 1x ca.1,5 Meter (1,5mm) Plusleitung
- 1x 0,5 Meter(1,5mm) Masse
- 1x Relais 328
- 1x gr. 6,4l WiWa-Behälter
- 1x ca. 2m Schlauch
- 1x Abzweigstück zur Wasserversorgung beider Hubzylinder

Der Einbau ist echt simpel,da der Kabelbaum zu den Lenkstockschaltern existiert.
Es muss lediglich der Stecker mit der Plusleitung der Pumpe hinter das benötigte Relais 328 gesetzt werden.
Die Durchführung der Leitung erfolgt durch die Spritzwand unterhalb der Lenksäule in der Nähe des Bremspedals. Das Kabel gelangt unter dem HBZ in den Motorraum.
Einen Massepunkt findet man direkt links am Holm auf Höhe der Servopumpe.
Dann nur noch die Hubzylinder befestigen und mit den nötigen Schlauchanschlüssen versehen.
Zum Abschluß schaltet ihr das Licht ein und es spritzt ordentlich

Viel Spass



1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Mein Hauptschlüssel hatte mal eine aufgeklebte Intarsie,welche sich irgendwann unbemerkt verabschiedete.
Durch einen Zufall fand ich einen 1A Ersatz

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Macht es euch selbst,bevor ihr teuer Neuteile kauft.
Wer es sich zutraut die Lichtmaschine in Eigenregie zu überholen,ist hier bestens bedient.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Die WaPu von Audi ist sauteuer und leider mit einer Kunststoffschaufel versehen.
Die Wasserpumpe für den V8 AEC hat die ET 077121004H!
Im Zubehör gibt es Pumpen von mit einem Metallschaufelrad.

HEPU P577

Ich habe anhand meiner Suche auch den Anbieter GK gefunden. Leider konnte ich nichts über das Material herausfinden.
Vielleicht kann jemand mit einer Info behilflich sein.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 505
addict
Offline
addict
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 505
Hi,

ich hab bis jetzt (3mal) beim V8 nur die WaPu von GK verbaut. Sie passt, ist Preiswert, tut ihren Job und das Schaufelrad ist aus Metall. Zudem ist sie recht Preisgünstig.

Gruß,


______________ Gruß, Benni Das Beste aller Dinge, 8 Zylinder und 4 Ringe
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Dran denken das die Pumpe PT/ABH und AEC sich unterscheiden.

Habe auch GK gekauft für meinen AEC, Metallrad.

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Ich weiß!
Die Pumpe für PT/ABH hat ein etwas größeres Riemenrad. Das ist doch aber nicht so schlimm diese auch beim AEC zu verbauen.
Dadurch ist doch die Fördermenge nur etwas geringer.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Um es zu ergänzen:
Diese Wasserpumpe wäre dann GK 980181 !

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Ich würde prinzipiell bei jedem Motor die kleinere Pumpe verbauen.
RS6, V8 TDI und Co haben das kleinere Rad, mit höherer Förderleistung, nicht ohne Grund!
Gerade wegen Ölsaufen und Co kann dies schon den Ausschlag geben.

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Alle V8 PT/ABH/AEC neigen sehr gerne dazu aus der Zyl.-Kopfdichtung rechts vorne über der Lima oder in der Diagonalen links hinten zu siffen.
Um dem Abhilfe zu verschaffen,gibt es dafür ein Dichtmittel D176404M2.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo
Eine defekte Zylinderkopfdichtung wird garantiert nicht mit diesem Mittel repariert!!
Gruß

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Damit soll auch nichts repariert werden,sondern vorbeugend angewand werden,wenn eine Abdichtung des Zylinderkopfes ansteht.
Das Dichtmittel wird an den Bohrungen der Ölrücklaufkanäle am Block und Kopf aufgetragen.

Gruß

Zuletzt bearbeitet von andreas sedlak ; 22.11.2014 08:58.

1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Mich würde mal die Herstellerinformation für diesen speziellen Einsatzbereich interesieren! (Link?) Eigene positive Erfahrungen an dieser Baustelle mit diesem Produkt?
Gruß

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Das Sicherheitsdatenblatt muß man bei Audi anfordern.

Eigene Erfahrungswerte kann ich noch nicht vorweisen,da ich das Dichttmittel erst kürzlich nach beiden Zyl-Kopfdichtungswechsel verwendet habe.
Ich habe es von einer sehr vertrauenswürdigen Person,hier aus dem Forum,auf Empfehlung benutzt,da meine Köpfe nach 3 Jahren schon wieder schwitzten.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Sicherheitsdatenblatt dürfte niemanden interessieren... solche Mistblätter habe ich zu Hauf, trotzdem habe ich keine Ahnung was das Zeug das hier und dort rumliegt kann/soll/sollte....

Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo Andreas
Na dann mal vielen Dank für die Info.Für mich ist der Einsatz dieses Mittel in diesem Bereich doch ungewöhnlich bzw. unbekannt.
Gruß

Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Es scheint sich "nu" um Ölwannendichtmasse zu handeln.
Meiner Meinung nach sollte dann auch jede andere Dichtmasse gehen, dünnbenetzt natürlich.

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Das Lager für den V8 AEC ist leider bereits länger entfallen.
Es stellt eine Verbindung zwischen dem Querlenker mit Hülse/Bodengruppe und Träger her.

Traurigkeit muß aber keinem überkommen,denn es ist eigentlich nur eine überteuerte Version,quasi als "V8 Aufschlag" zu verstehen.
Die ET-Nr. ist 4A0399419L und 4A0399420L
Wobei man das "L" als "liegenlassen" bezeichnen kann.

Denn das deutlich preiswertere Lager 4A0399419E und 4A0399420E ist identisch und z.B. beim S6 20VT verbaut,der ja vom VA-Gewicht ebenbürtig zum V8 ist.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Die Lager sind bei PowerFlex für den D11/220VT identisch.

Artikelnummer:
PFF3-405

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Wer es lieber original möchte!
431 419 809 Spurstangenlager

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Zum Schnäppchen derzeit bei Audi Tradition erhältlich!

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
andreas sedlak #255822 13.05.2016 05:42
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Das T-Stück (251261285A) der beiden angeschlossenen Unterdruckleitungen (Drosselklappe/Abdeckung Schottblech),welche zum Aktivkohlefilter führen,gibt es bei VW Classic Parts.
T-Stück

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 294
enthusiast
Offline
enthusiast
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 294
Moin,

ich wollte das hier nur vervollständigen.

Die Wapu von Ruville hat ebenfalls eine Metallschaufel und kostet aufm freien markt ca. 40€, wenn man sie günstig schießt UVP ~130 €

360515-IMG_20160528_133644.jpg (0 Bytes, 195 downloads)

Die linke Hand zum Gruße
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Aus anderen Beiträgen sicherlich bereits bekannt.
Die Spurstange hat ja nach nunmehr 20ig Jahren und mehr ihre gewissen Verschleißerscheinungen in Bezug zum Sechskant des Gewindestücks für die Spureinstellung.
Dieses Teil war leider nie einzeln bei Audi erhältlich. Das ist ja eigentlich allen bekannt.

Einen adäquaten Ersatz findet man im Teilelager bei Opel.
Die Gewindestange ist unbedeutend kürzer.
-Opel 322575
-Lemförder 1464201

Gruß

P.S.: Die Gewindestange passt natürlich beim V8 D11 und allen Ausführungen des Typ C4 inkl. AEC! ;)

Zuletzt bearbeitet von andreas sedlak ; 18.06.2016 06:58.

1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo.
Danke für die Info - war zwar hier im Forum vor Jahren schon einmal Thema und bekannt mit dem Opel-Ersatzgewinde - aber kann nie schaden, dies hier in Erinnerung zu rufen.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Sollte mal jemand den Gedanken haben diese Zahnriemnenverkleidung überarbeiten zu wollen,wird feststellen,daß es folgendes Nadellager nicht bei Audi gibt.
Es handelt sich um die große rechte äußere/vordere ZR-Verkleidung,an welcher die Lichtmaschine und Drehmomentstütze verschraubt werden.
Den 077903411 Schwenkbügel,mit der aufgeschweißten SW13 Hutmutter,um den Keilrippenriemen zu entspannen bzw. in Servicestellung(4mm Bohrung des besagten Bauteils) zu halten,kann man demontieren,wenn auf der Rückseite die Torxschraube,Halteplatte und Feder gelöst wird.
Anschließend wird 077903415 Welle und 077903405 Hülse entnommen.
Nun sieht man 2x Nadellager. INA HK2214
Diese werden ausgetrieben und durch die Neuteile ersetzt.
Lager Beispiel bei EBAY zu erstehen.

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Diese vier kleinen Dreiecke werden von zwei Miniaturglühlampen beleuchtet.
Bei dem Austausch der Lämpchen handelt es sich um den Schalter mit/ohne Memory der Außenspiegel 4A0959565A / 4A0959565

Microglühlampe bzw. Subminiaturlampe
T4 Sockel (T1 1/4) 12V 75mA ca. 0,9W
Somit ist die Ausleuchtung etwa doppelt so stark. Ursprünglich ca. 0,45W
Die neue Beleuchtung passt von der Helligkeit sehr gut in das vorhandene Ambiente.
Empfehlenswert ist noch eine Version mit 12V 60mA ca. 0,72W

Gruß


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Der KGE-Schlauch 077103221C ist endlich wieder relativ günstig zu erstehen.

Gruß

368134-077103221c_077103221c_1.jpg (0 Bytes, 102 downloads)

1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Danke!

Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Hier ein neuer Link: Audi Emblem


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
veteran
OP Offline
veteran
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1,560
Bosch 0280150424
Motor Man Fuel Injection Supply

077133551F Audi


1 von 67 (ehem.745) Stand 2018
Seite 3 von 4 1 2 3 4

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.064s Queries: 96 (0.052s) Memory: 2.8994 MB (Peak: 3.1889 MB) Data Comp: Off Server Time: 2023-02-08 19:33:48 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS