Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Thema bewerten
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 421
addict
OP Offline
addict
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 421
Hallo Zusammen,
habe heute Vaters Kopfdichtung gewechselt.
Es handelt sich hierbei um einen
Audi 80 , Typ B4 , Bj.93 , 85kw , 2L E , mit ABK Motor.
Kann mir vielleicht einer sagen wie die Zahnriemenspannung eingestellt wird?Da er ja eine automatische Spannrolle hat.Es muß ja irgendeine Grundeinstellung bei kaltem Motor geben,oder?
Danke euch
Gruß Daniel M.




Theoretisch ist die Gerade eine Kurve mit einem Krümmungsgrad von 0
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,772
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,772
frage mal den Rainer, der macht das im Schlaaaaafffff

Gruß Hans-Jürgen





Audi fährt man bis man grinst !
- oder geht zu Fuss -
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 357
Offline
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 357
Hey,
der Zahnriemen muß sich im kalten Zustand zwischen Nockenwelle und Zwischenwelle grade um 90 Grad verdrehen lassen. Nicht im warmen Zustand nachspannen. Ist bei vielen älteren Audis so.

Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 421
addict
OP Offline
addict
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 421
Danke,
so habe ich es auch bis jetzt immer gemacht.Aber es waren immer Autos ohne automatische Spannung.
Dacht mir nur,daß man da anders vor geht.
Dann werde ich gleich mal Starten.
Danke euch
Gruß Daniel M.


Theoretisch ist die Gerade eine Kurve mit einem Krümmungsgrad von 0

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.022s Queries: 23 (0.020s) Memory: 0.5926 MB (Peak: 0.6462 MB) Data Comp: Off Server Time: 2024-07-25 19:57:04 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS