Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Was macht Ihr bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit in Eurer Garage? Garagen sind zwei Jahre alt und mit den Standardlüftungsöffnungen. Habe um die 76 % In den Garagen. Beim Cabrio rosten schon Motorteile wie das Schwungrad.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Frank,

habe auch Fertigbetongaragen. Die Luftfeuchtigkeit habe ich noch nicht gemessen, jedoch sind Gummiwischer für die abgetropften Flüssigkeitslachen im Einsatz, zudem werden die Fahrzeuge meist mit einem Gummiabzieher trocken gewischt.

Ansonsten kannst Du wohl nicht viel machen - evtl. noch das Tor ( elektrisch ) etwas öffnen.
Die aktuellsten Garagen bei z.B. Zapf haben eine Möglichkeit, das oberste Segment bei einem Sektionaltor zu kippen, damit eine größere Lüftungsöffnung entsteht.

Fährst Du aktuell mit dem Cabrio?
Könnte evtl. dann auch vom Salz kommen, dass Rost entsteht.

Meinst Du wirklich das Schwungrad ? Oder die vordere Riemensscheibe ( Schwingungsdämpfer ) ?

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Sind in einem Garagenpark und Schwingtore. Ne, die Wagen sind eingemottet. Hab letzt das Ladegerät angeschlossen und da könnte ich durch die Getriebeöffnung sehen das das Schwungrad rostet und da auch Wassertropfen drauf waren. Beim V8 waren auch Tropfen auf dem Keilriemen. Hab Angst um die Hohlräume.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Frank,

gut - momentan ist bei uns bedingt durch den Nebel die Luftfeuchtigkeit auf der Terrasse an der Wetterstation heute Abend auch bei über 82%.

In den strengen Wintermonaten sollte diese jedoch wieder deutlich herunter gehen - auch unsere Doppelgaragen sind aussen pitschnass und manchmal ist auch innen an den Kunststoffblenden der Übergangsverkleidungen richtig Nässe vorhanden.
Beton atmet eh nicht im Gegensatz zur gemauerten Garage - wobei dort wahrscheinlich auch irgendwann eine "Sättigung" eintritt.

Ein Nachbar hat in seiner Garage ( Hanglage rückseitig im Berg ) zusätzliche Lüftungsbohrungen machen lassen, damit die wichtige Zirkulation gewährleistet ist - ob es jedoch nun besser ist, habe ich noch nicht besprechen können. Seine Garage hatte garkeine Belüftungöffnungen !

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
OP Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Ich war eben in den Garagen und hab dabei eine Maus entsorgt. Das Messinstrument hat bei 3,8 Grad 99% angezeigt. Alles doof. Werde jetzt versuchen einen Rohrlüfter, mit externer Steckdose die einen Sensor für Luftfeuchtigkeit hat, zu installieren. Blöd nur das die Serienöffnungen nur 80 mm im Durchmesser sind.
Ob das bei uns nochmal richtig Winter wird glaub ich nicht.

Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 30
newbie
Offline
newbie
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 30
Thema Entfeuchtung in Garagen:

Man kann mit Lüftern arbeiten die automatisch bei einer einstellbaren Luftfeuchtigkeit ein und ausschalten, in Badezimmern verwende ich gerne so Helios Minivent M1 mit Feuchtigkeitssensor. Sind extrem leise und laufen gut. Jedoch sollte man sich das Volumen der Garage und der luftwechselrate beachten. Wo kommt die nachströmende Luft her? Ist diese dann auch mit Luftfeuchtigkeit gesättigt, sprich die Außenluft ist ausreichend gesättigt, bringt es in diesem Moment erst mal nichts und man muss auf trockene Luft warten. Da kann es nur Abhilfe schaffen, die interne Garagentemperatur zu erhöhen, sprich zuheizen.

Oder ganz einfach einen Entfeuchter in die Garage stelle und das Kondensat in einen Abwasseranschluss ableiten

Registriert seit: Mar 2015
Beiträge: 47
newbie
Offline
newbie
Registriert seit: Mar 2015
Beiträge: 47
Moin,

dieses Thema beschäftigt mich auch.
Hab eine gemauerte Garage mit 3 Stellplätzen. Alle drei Tore sind einfache Hörmann Schwenktore. Zusätzlich hab ich eine Tür und der Bau hat 3 Fenster.

Letzten Herbst/Winter hatte ich immer mal wieder Wasser auf dem Fußboden. Der ist leider gefliesst.

Dachte auch an mangelnde Belüftung. Daher hab ich dieses Jahr mal die Fenster dauerhaft auf "Kipp". Es scheint etwas besser geworden zu sein.
Nur muss ich bei Schnee wahrscheinlich aufpassen, der könnte sich dann den Weg durch die Fenster suchen.

Den Luxus, diesen Bau zu beheizen kann und will ich mir nicht leisten.
Bin daher auch für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

Grüße aus dem Sauerland

Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5,326
Ist das Dach gedämmt?

Lüften bringt ja nur die Feuchtigkeit raus - durch Luftaustausch.
Irgendwo muss sich das Kondensat ja bilden (Fläche die kälter ist als der Rest).


Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.060s Queries: 30 (0.054s) Memory: 2.7010 MB (Peak: 3.1890 MB) Data Comp: Off Server Time: 2023-02-08 19:38:46 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS