Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Seite 1 von 2 1 2
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo!

Wollte euch fragen, wie ihr den Ölverbrauch eures V8 messt.
Wie kommt ihr auf den Ölverbrauch?

Auf MAX auffüllen oder nur Mitte und dann fahren?


Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,681
Likes: 3
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,681
Likes: 3
Hallo.
Auf Max auffüllen, fahren über 1000 km und mehr, und dann wieder auffüllen und am Ölkanister die nachgefüllte Menge ermitteln.
Der Rest ist einfacher Dreisatz an Hand der gefahrenen Strecke und der nachgefüllten Ölmenge.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Auf MAX auffüllen bedeutet bei mir automatisch höherer Ölverbrauch. Um korrekt zu ermitteln, wäre das wahrscheinlich trotzdem die richtige Methode.

Danke!

Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
Was Manfred geschrieben hat ist der normale Ablauf einer Oelverbrauchsmessung. In Deinem Fall Daniel würde ich wie folgt den Oelverbrauch ermitteln : Oelmenge auf MAX auffüllen dann den Oelverbrauch am Messtab beobachten und so lange fahren bis die Oelmenge die MIN Markierung
erreicht hat. Dann wieder die Oelmenge auf MAX auffüllen. Na und jetzt rechnen
Kilometer und Nachfüllmenge ergibt den Oelverbrauch.
Hintergrund : es gibt Sachverhalte wo Motoren bei Oelstand auf MAX erst einen erhöhten Oelverbrauch haben der dann aber weniger werden kann.

mfg. Gerd

Registriert seit: May 2003
Beiträge: 1,052
Offline
Registriert seit: May 2003
Beiträge: 1,052
Hm? Leider ist es so, das ein maximales Auffüllen nicht zu konkreten Ergebnissen führt. Wie Daniel feststellte wird die "obere Hälfte" am Meßstab verbrannt, verpufft oder verdampft. Ein mittleres Auffüllen ist bei VAG Motoren empfehlenswert.
Eine Sichtprüfung inkl. Blick mit Endoskop in die Getriebeglocke und ins V kann man ja machen oder wenn der V8 nicht sifft den Verbrauch einfach auf 1000km bewerten.
Ein Freund, mit dem Polo GTI Turbo-Kompressor-[Problem]Motor macht es ganz penibel. Er hat mittig im Ölstab Anzeigefeld eine Makierung gesetzt, als neue Instanz. Und kontrolliert nun alle 500-700km den Ölstand. Gegebenenfalls wird mit Meßbecher nachgefüllt und notiert(Randbedingungen).

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Danke für eure Antworten!

Also ich werde wie folgt vorgehen, bin auf euer Feedback gespannt:

Fülle den Ölstand genau in die Mitte auf (zw. MIN u. MAX). Fahre dann bis der Ölstand MIN erreicht hat. Das sollten doch 1 l sein, nicht wahr? Und dann weiss ich mehr.....

Komisch ist nur, dass ich vor Tagen auf Mitte aufgefüllt habe und heute der Ölstand auf MIN lag. Bin in der zwischenzeit circa 200 km gefahren. Also so viel braucht er nun auch wieder nicht.

Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
So Daniel, ich habe in meiner Betriesanleitung von meinem Audi V8 folgende INFO zum Motoroelstand gelesen, vielleicht hilft dir diese Info :

Normaler Oelverbrauch ist 1,5 Liter auf 1000 km
Die Mengendifferenz zwischen MAX und MIN Marke beträgt 2,0 Liter
Auch die Viskosität des Oels spielt eine nicht unwichtige Rolle, es sollten Oele der Klasse SAE 10W-30 / SAE 10W-40 / SAE 15W-40 / oder SAE 15W-50 verwendet werden.
mfg. Gerd

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo Gerd!

Danke, diese Informationen kenne ich bereits. Habe schließlich die V8 Betriebsanleitung nach dem Kauf bereits gelesen.

Ich habe heute mit der Ölverbrauchsmessung begonnen. Ich habe auch eine Markierung am Ölmessstab gemacht und das Motoröl genau zwischen MIN und MAX aufgefüllt. Meines Wissens nach beträgt die Menge zwischen MIN und Mitte etwa 1 Liter.

Werde nun beobachten.....mal sehen.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Hast du bei gleicher Motorwärme gemessen?

Entweder immer kalt oder immer Betriebswarm, sonst wird das nix!

Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,996
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,996
Wie viel Öl (oder besser: Flüssigkeit) in der Wanne schwappt hängt auch davon ab, unter welchen Bedingungen der Motor betrieben wird. Bei überwiegendem Kurzstreckenverkehr wird die Ölmenge teilweise stark durch Kondensate (Wasser, umverbrannter Kraftstoff etc) ergänzt. Man denkt dann u.U., der Motor braucht kein Öl, was natürlich nicht stimmt. Wird der Motor aber ständig warm betrieben (Langstreckenverkehr) lässt sich der Verbrauch eher ermitteln. Eine halbwegs zuverlässige Verbrauchsmessung ist im Kurzstreckenverkehr bei einem älteren Motor jedenfalls kaum möglich.


Beste Grüße
Tim
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Immer warm, fahre jeden Tag mit dem V8 ca. 80 km Autobahn.

Sobald ich zuhause ankomme, warte ich ca. 10 Minuten und dann lese ich den Ölstand ab.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
So, heute habe ich meine Ölverbrauchsmessung beendet.

Wenn ich richtig gerechnet habe, hat der V8 auf 1.000 km cirka 1,7 l Öl verbraucht. Ich bin mit dem Ergebnis nicht unzufrieden, laut Betriebsanleitung darf er ja 1,5 l brauchen.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
1,7 Liter auf 1000tkm und du bist "nicht unzufrieden"?

Weil die Anleitung bis 1,5 Liter angibt?

Wo genau ist da die Logik?
Entweder du meinst 10'000km oder 1,7 dl - sonst ist das nicht sonderlich gesund.

Mich würde der Verbrauch stressen... jedes zweite Mal an der Tanksäule fast 2 Liter rein kippen - wenn mans mal aus lässt, läuft der Kübel trocken

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Ich meine leider wirklich 1,7 l auf 1.000 km.

Ja ich kippe leider bei jedem zweiten Mal tanken Öl nach.

Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,996
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,996
Das würde mir auch nicht gefallen. Und die Werksangabe von 1,5L / 1000 Ölverbrauch ist in meinen Augen eine Schutzangabe, um vor Garantieansprüchen gefeit zu sein, wenn ein neues Fahrzeug einen stärkeren Ölverbrauch hat. Dein Wert lässt auf deutlichen Verschleiß entweder an den Kolbenringen / Zylindern Ventilschaftabdichtungen oder allem zusammen schließen. Natürlich kann man damit leben, aber ich würde mir zumindest die Schaftabdichtungen vornehmen.


Beste Grüße
Tim
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
Danke für die Rückinfo Daniel, ja es ist richtig 1,5 Liter Motoeoelverbrauch auf 1000Km sind von AUDI als MAX. angegeben. Das bedeutet wie schon geschrieben wurde das auch bei einem Neuwagen mit dem genannten Motoroelverbrauch keine Tätigkeiten am Motor gemacht werden.
So und nun zu Deiner Messung : Du hast 1,7 Liter Motoroelverbrauch auf 1000 km gemessen, das sind 0,2 Liter mehr als AUDI als MAX. Verbrauch angibt.
Es besteht doch die Möglichkeit das wenn Du mehrere Messungen machst und nicht nur diese eine Messung in Betracht ziehst, das bei einem Miittelwert entweder der Motoroelverbrauch höher oder sogar niedriger ist.
Ich selbst würde in Deinem Fall so weiter fahren vielleicht die Viskosität des Motoroel verändern ( 20/W40 ) und in aller Ruhe nochmal messen um einen Vergleich zu haben und nicht auf Grund einer Messung mir ein Urteil bilden.
mfg. Gerd

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Dann musst du dich unbedingt vergewissern, ob er es verbrennt oder verliert!

Wenn er es verliert kommt es drauf an wo, je nach dem ist es "nicht so schlimm" oder aber es kann Folgeschäden geben.
Wenn er z.B. zur üblichen Kopfdichtung-Undichtstelle raus sifft, ist früher oder später auch die LiMa hin.

Wenn er es verbrennt wirst du ihn früher oder später öffnen MÜSSEN (oder weg schmeissen), könntest abwarten und Tee trinken, oder es halt "gleich" angehen.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Ich glaube, dass er Öl verbrennt und verliert. Die Kopfdichtung sollte nichts haben, dort sifft nichts.

Ich fahre mit diesem Ölverbrauch höchstwahrscheinlich schon seit knapp 8 Jahren und ca. 86.000 km.

Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
Carpal Tunnel
Offline
Carpal Tunnel
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 3,959
wieviel ist die Gesamtfahrleistung?

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
361.000

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo Gerd,

20W/40 ist eine gute Idee, hab ich mir auch schon überlegt.
Was haltet ihr von 10W/60, ich kenne jemanden der seinen V8 mit diesem Öl bewegt und angeblich ist der Ölverbrauch gesunken.

Wieviel Öl schluckt dein V8 auf 1.000 km, Gerd? Du hast ja auch schon genug Kilometer am Tacho, sogar etwas mehr als meiner.

LG

Daniel

Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
Richtig Daniel, ich würde auch die Viskosität des Motoroels verändern um zu
ermitteln bei welcher Motoroelviskosität der geringste Verbrauch ist.
So und nun zu deiner Frage Daniel:
Ich fahre meinen V8 jetzt 23 Jahre zur Zeit steht auf dem Kilometerzähler
4001348 km ( Motor hat die gleiche Laufleistung )
Ich erneuere, seit ich den V8 besitze, das Motoroel alle 10000 km mit Filter.
Der Motor kennt nur ein Motoroel : FUCHS TITAN SYN MC 10W-40
API 500 00/505 00
Ja und jetzt der Motoroelverbrauch, der ist seit ich meinen V8 habe konstand geblieben nämlich auf 10000 km 2 Liter.
Ich wünsche Dir, solltest Du so verfahren das Du eine optimale Viskosität des Motoroels findest um einen geringen Motoroelverbrauch zu erreichen.
mit freundlichem Gruß

Gerd

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo Gerd,

danke für die Info. Von Fuchs Motorölen hab ich eigentlich nur gutes gehört, warum ich es bis jetzt nicht probiert habe weiss ich selber nicht.

Kilometerstand 401.348 oder?

Und Motorölverbrauch nur 2 Liter auf 10.000 km?
Oder meinst du 2 Liter auf 1.000 km?

LG

Daniel

Registriert seit: May 2005
Beiträge: 1,033
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 1,033
Man muss auch das Positive sehen. Ölwechsel nicht mehr nötig, man muss nur noch den Filter tauschen.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Ich wechsle trotzdem alle 12 Monate das Öl.

Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
Entschuldigubg Daniel, Fehler von mir also :
Auf dem Kilometerzähler steht zur Zeit 401396km der Motor hat gleiche Laufleistung.
Motoroelverbrauch auf 10000 km zwei Liter.

so jetzt sind meine Angaben richtig.

mfg.
Gerd

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo Gerd!

2 l Öl auf 10.000 km ist sehr wenig bei dieser Laufleistung.
Meiner braucht beinahe dasselbe auf 1.000 km.

Bei niedrigerer Kilometerleistung.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
2dl auf 1000km würde ich als wenig bis normal deuten. Bei mehr als 5dl würde ich eine OP einplanen.

Die Kilometer als solche sind eh nicht das Entscheidende für die Ölsäuferei, denn praktisch immer sind es nicht irgendwelche Materialabtragungen alias "Verschleiss", sondern Dichtungen die verspröden oder Verstopfungen durch Ölablagerungen bekommen - beides führt zu Unpässlichkeiten.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Wenn ich richtig verstehe, dann würdest du ab 0,5 l auf 1.000 Kilometer operieren? Dann wäre es bei mir seit 8 Jahren fällig.

Jetzt wäre es interessant, welcher V8 sich tatsächlich so wenig gönnt. Die meisten die ich kenne sind Ölschlucker.


Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Mein Roter nimmt sich 2-3dl und mein Blauer weiss ich nicht, da kipp ich alle paar Monate mal was nach.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Wie bewegst du den Wagen? Mein Ölverbrauch kam ausschließlich bei zügiger Autobahnfahrt (ca. 150-170 km/h) zustande.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
Mensch Daniel

Zügige Autobahnfahrt ist bei diesem Auto erst ab 190!

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Hier ist 120km/h das offizielle Maximum.

die Km/h sind eh nicht das relevante sondern die Drehzahl - und die bekommen alle meine Autos öfters zu spüren.
Der Rote hatte mehrheitlich Strecken um 15-30km abbekommen, der Blaue in letzter Zeit eher Langstrecke abbekommen aber im Schnitt eher gemütlich.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Ja bei euch in D.

In Österreich ist ab 180 der Schein weg.

Wenn wir schon beim Thema sind, wieviel Öl braucht dein PT, Norbert?

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
An Daniel und alle

Ich mache alle 2 Jahre vor dem TÜV Ölwechsel mit Filterwechsel. Bei den knapp 4500km die ich pro Jahr fahre muss ich dann ca. alle 1500 km einen halben Liter nachfüllen.

Ich halte ihn immer auf Mitte zwischen den Markierungen. Also bei ca. jedem dritten Tanken fülle ich nach, aber nur bis zur Mitte. Übrigens nutze ich seit mehr als 20 Jahren Mobil1 0W40, ohne übertriebenen Ölverlust oder Verbrauch.

Da raucht auch nix bei Bergabfahrt mit Motorbremse.

Gruß Norbert

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo Norbert!

Danke für die Info! Scheinbar bin ich hier der einzige mit so einem hohen Ölverbrauch.

LG

Daniel

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 94
journeyman
Offline
journeyman
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 94
Nicht ganz, ich werfe meinen ABH mal mit rein, wenn er mal gefahren wurde - aktuell 87.000km - letzte fahrten und zulassung 2006 war es lockerflockig auch um die 2L auf 1000km. Ist die selbe Prblematik die jetzt bei den 2.0tfsi vereinzelt in massen auftritt - kolbenabstreifringe mit fraglicher qualität/ausführung/toleranzen oder sonstiges, auf jeden Fall verkoken diese und Öl wird nicht mehr abgestreift und verbrennt dann halt. Mir ists wurscht, hat sowieso zu viele Standschäden um zu richten, da wandert der BFM von meinem D3 mal rein und gut...


V8 4,2 6-Gang EZ 12/91
Er ist wieder auf der Straße...
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Update:

Am 10.08.2018 bei 259300 km Ölwechsel mit Filter.
Ölstand am 29.09.2018 bei 259300 km: Mittig.

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
OP Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Dann bist du ja keinen Meter gefahren, Kilometerstand ist gleich.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Klar, der sifft im Stand wie Sau - war das nicht die Frage???

Immerhin beweist das, dass es wenigstens EINER richtig gelesen hat

Update vom Update:

Am 10.08.2018 bei 259300 km Ölwechsel mit Filter.
Ölstand am 29.09.2018 bei 262700 km: Mittig.

Seite 1 von 2 1 2

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.060s Queries: 95 (0.051s) Memory: 0.7956 MB (Peak: 1.0327 MB) Data Comp: Off Server Time: 2022-05-23 15:20:29 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS