Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Seite 1 von 2 1 2
#365875 21.08.2018 08:14
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
journeyman
OP Offline
journeyman
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
Hallo die Damen und Herren,

...steht zwar oben drüber, dass Teilegesuche im Forum nicht zulässig sind, jedoch bin ich der Meinung, dass früher oder später alle mit dem Problem konfrontiert werden, so dass es evtl. doch hierher gehört...

Bei mir steht demnächst ein Zahnriemenwechsel an. Der unter anderem dafür notwendige Gleitstein 077109495 ist entfallen.

Gibt es jemanden, beispielsweise eine Firma, der ihn noch auf Lager hat, oder nachfertigt?

Oder hat ihn jemand selber schon nachgebaut?

Für Hilfe wäre ich dankbar.


In diesem Unsinne...

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Frank.
Bei der Gelegenheit möchte ich mich mit einbringen zu diesem Gleitstein, der in 06/2017 EOE gestellt wurde.

Im Anhang ein Bild davon.
Dieser Gleitstein wurde auch bei meinem V8 unwissender Weise nicht beim Zahnriemenwechsel erneuert.

Deshalb bin auch ich an diesem Teil - evtl. auch nachgefertigt interessiert.

Selber würde ich versuchen, dieses Teil an Hand eines Musters, muss nicht neu sein, kann auch ein altes Teil von einem durchgeführten Zahnriemenwechsel sein, oder jemand hat einen V8-Motor "zur Reserve" zu Hause noch liegen, oder oder oder ...
Also auch ein Gebrauchtteil würde wahrscheinlich hier weiterhelfen - einfach hier Kund tun, ob jemand so etwas hat, und dann müsste ich dieses zwecks Vermessung und Nachproduktion erhalten - Rückversand wird natürlich zugesichert.

Ansonsten lasse ich trotz EOE in mehreren Ländern ab Morgen eine Suche über Audi durchführen, wenn innerhalb Deutschlands nichts verfügbar sein sollte.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo.
Schlechte News - auch in den abgefragten Ländern gibt es diesen Gleitstein nicht mehr.

Bleibt zu hoffen, dass unsere hier im Forum vertretenen V8-Schlachter, Motorenbesitzer etc. etwas beitragen können in Form eines gebrauchten Musters, welcher sich in der Zahnriemensspannvorrichtung befindet.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo Manfred
Siehst Du die Möglichkeit von diesem Teil eine Materialanalyse erstellen zu lassen? Bin mir nicht hundertprozentig sicher,ob dieser Gleitstein aus "einfachem" POM gefertigt wurde. Es gibt ja auch für diesen Kunststoff einige Zusätze (zb.Glasfaserverstärkung,feste Schmierstoff-Additive) die dem Einsatzzweck entsprechend die Eigenschaften verbessern.
Gruß

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Enno.
Nach Rücksprache mit unserem Prüflabor habe ich die Möglichkeit, ohne Zerstörende Prüfung Materialtyp etc. feststellen zu lassen, auch an den verschlissenen Stellen kann per Mikroskop die Beschaffenheit geprüft werden.

"Füllstoffe" wie z.B. Glasfaser können jedoch nur "zerstörend" mittels "Veraschung" geprüft werden.

Aber für´s Erste kann das Wichtigste ermittelt werden, ohne eine Zerstörung des Musters.

Gruß Manfred.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
journeyman
OP Offline
journeyman
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
Erst einmal danke für die Bemühungen.

Ich kann leider nicht viel zu dem Thema beisteuern, nur die Erfahrung, dass mein parallel ebenso im System keine lagernden Teile mehr gefunden hat.

Bezüglich Ausbauen des Steins, Materialanalyse, Vermessung und Nachbau kann ich leider auch nicht behilflich sein, weil ich den Zahnriemenwechsel eben von meinem durchführen lasse, und der das Fahrzeug schnellstmöglich wieder von der Bühne haben muss.

Zumindest eine Vermessung würde jedoch klappen. Ich muss dann das alte Teil, in der Hoffnung dass es noch halbwegs in Ordnung ist, wiederverwenden.

Mir kam aber noch eine andere Idee, wo ich zumindest wegen einer Vorlage nachfragen könnte. Ich melde mich dazu noch.

Oder könnte jemand eine solche Vorlage zur Verfügung stellen?

Nachfertigung wird sicherlich das Problem mit der Produkthaftung sein. Wenn irgendetwas mit dem Teil schiefgeht, und reihenweise deswegen Motoren sterben, hat das sicherlich für den Hersteller unangenehme Folgen. Aber im kleinen Kreise (auf privater Ebene hier im Forum), sollte sowas durchaus möglich sein.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
In Antwort auf:

Bin mir nicht hundertprozentig sicher,ob dieser Gleitstein aus "einfachem" POM gefertigt wurde.




Ich bin mir sehr sicher, dass es NICHT "einfaches" POM ist, es fühlt sich im direkten Vergleich viel "härter" an und ist nicht gleich "geschmeidig" zu bearbeiten wie POM-C.

Falls die Möglichkeit besteht wäre eine Prüfung sehr zu empfehlen, hätte dazu einen Motor hier dem ich das Teil ausbauen könnte, das letztens ausgebaute ist scheint entsorgt.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo.
Wollte noch rein informativ hier einstellen, in welchen Audi-Modellen, bzw. Motoren dieser Gleitstein verbaut ist:

1.) im Audi V8 im PT ( 3.6 ) und ABH
2.) im Audi A8 bis 1999 im AKJ und AEW
3.) im Audi A6 bis 1997 AEC

So die Auskunft von einem Teilehändler.

@ Frank: das reine Ausmessen des Gleitsteins ist nicht ausreichend, die Materialart etc. ist sehr wichtig - deshalb wäre ein Muster für meinen Labormenschen sehr von Vorteil. Idealster Weise ein Teil, welches auch einer Materialprobe "zerstört" werden kann - also nicht mehr in den Einsatz kommen soll.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Roy.
Kann dieses Muster evtl. für eine Prüfung zugesendet werden? Jedoch vorab die Fragen:
a.) brauchst Du es unversehrt wieder ?
b.) Versandkosten nach Deutschland ?

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,521
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,521
Likes: 4
Hallo zusammen,

falls dieser Gleitstein beim Zahnriemenwechsel auf jeden Fall mitgewechselt werden sollte, halte ich eine Kontaktaufnahme der Audi Tradition für sinnvoll.

Die V8 und der genannte S6 sind ja in der Praxis noch einigermnaßen häufig unterwegs und man könnte dieses Teil ja schon zur Fahrbereitschaft gehörig bezeichnen. Hier glaube ich, dass die Audi Tradition schneller für eine Nachfertigung ansprechbar ist, als bei reinen Zierteilen.


--- Gruß aus Bocholt Kai
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo Roy
Vielen Dank für dein Angebot.Wir werden auf jeden Fall versuchen diese Materialzusammensetzung heraus zu finden.Einem Spender (mit 126 Tkm,Zahnriemenwechsel bei ca.119 Tkm) könnte ich auch dieses Teil entnehmen,recht ungern aber. Schaun wir mal,ob doch jemand ein gebrauchtes Teil aufgehoben hat und " Es" für diesen Test zur Verfügung stellt.
Gruß

Registriert seit: May 2005
Beiträge: 1,033
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 1,033
Denke auch man sollte zuerst mal die Tradition Kontaktieren. Wenn die nichts machen kann man es immer noch auf eigenen Faust angehen...

Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
Wo sitzt denn das Ding im eingebauten Zusand? Kann sehr gut möglich sein, dass ich sowas noch rumfliegen habe. Kann aber auch ein bisschen dauern, bis ich alles durchsucht habe...Wenn ich was finde kann das Teil auch zur Analyse zerstört werden.

Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo
Der Einbauort im Anhang
Gruß

367011-100_548411.JPG (0 Bytes, 205 downloads)
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Kai.
Ehrlich gesagt, war dies auch heute Vormittag bei einem Telefonat ein Gedanke von mir, habe erst vor 2 Wochen mit dem Sebastian Funk telefoniert wegen einer anderen Nachproduktion ( Deckbleche für die Ufos ) - diese scheint jedoch ausgeschlossen.
Ich versuche morgen erneut ihn wegen dem Gleitstein zu kontaktieren, unabhängig von dem hier doch positiv verlaufenden Thread.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,521
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,521
Likes: 4
... an diesen Kontakt hatte ich beim Schreiben auch gedacht!


--- Gruß aus Bocholt Kai
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
Dann habe ich das Teil auf jeden Fall, muss es nur finden. Denke ich bin Sonntag wieder dort und suche dann mal.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo.
Habe dem Sebastian eine Mail zukommen lassen, mit der Anfrage zu einer Nachproduktion.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo.
Bekam einen Rückruf mit positivem Inhalt.

Die Gleitsteine werden aller Wahrscheinlichkeit nach über die Tradition eh wieder angeboten warden, jedoch ist hierfür keine Zeitfensterangabe möglich.
Kann morgen sein, kann in ein paar Monaten sein - wenn diese nicht verloren gegangen sind auf einem Transportweg.

Früher wurden viele Ersatzteile der Verschrottung zugeführt, seit einigen Jahren jedoch bedient sich AudiTradtion diesem Verschrottungspool, holt die Teile zurück und muss diese "aufbereiten".

Dies soll auch bei den Gleitsteinen der Fall sein.

Aus meiner Sicht wäre nun der "Aufwand" einer kurzfristigen Nachproduktion nicht mehr im Verhältnis, wenn jedoch wie der Beitragsstarter aktuell welche braucht, sieht´s natürlich anders aus...

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
a) darf zerstört werden, denn wenn dadurch klar wird, welches Material es ist, steht einer Nachfertigung nichts mehr im Weg.

b) das dürfte unter Brief laufen - also Kosten kein Thema. Mehr Kopfzerbrechen macht mir die Sache mit der Grenze... muss immer erst gucken wie was mit welchen Papieren verschickt werden muss, sonst bleibst gerne mal am Zoll hängen oder so.
Das ist ja eigentlich auch mein grösstes Hindernis/Ärgernis (ich hasse diese Art Bürokram!), sonst hätte ich es gestern noch geschwind ausgebaut ;)

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Benny.
Konntest Du schon etwas finden?
Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
Leider nicht. Ich hatte Freitag ein bisschen Zeit und habe gesucht. Das Teil konnte ich aber bislang nicht finden. Werde weitersuchen.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Benny.
Danke für die Rückmeldung.
Frage - was hat der Kotflügel auf Deinem Avatarbild für eine ungewöhnliche, gefleckte Lackierung?
Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
Der Kotflügel rostet und wurde foliert. War jetzt eine schnelle und günstige Übergangslösung bis ich einen anderen lackiert habe und die Scheinwerferrahmen neu verchromt sind.

Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1,394
Ich bin leider erstmal raus, finde es einfach nicht mehr. Habe seit gut zwei Jahren nichts mehr in der Werkstatt gemacht und habe den Überblick verloren...

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Dann nehm ich das bei einem meiner Motoren raus.

Dann muss mir nur noch der Manfred seine Adresse durch geben.

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,695
Likes: 4
Hallo Roy.
Du hast eine PN...
Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Gut, hab das Ding gerade eben ausgebaut, werde morgen noch jemanden hier in der Nähe nerven, ansonsten ist es nächste Woche unterwegs zu dir.

Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo Roy
In Deiner Bildergalerie wird ein gebrauchter Gleitstein gezeigt.Gibt es dazu evtl. noch eine Laufleistung?
https://roy-fuchs.smugmug.com/Teilewelt/Autokram/ZR-Krimskrams/i-6DzjDvL/A
Gruß

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Das müssten rund 350'000 km sein.

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,241
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,241
Nehmt doch einfach diesen

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Ich behaupte mal, der hat ETWAS andere Abmessungen

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 94
journeyman
Offline
journeyman
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 94
Hallo Roy,

den Weg zur Post kannst du dir evtl sparen, ich habe da was gefunden oder hats mir ein täubchen vorbei gebracht, wer weiß... mist wie war das mit anhänge hier noch gleich? / ah, jetzt ja, wer suchet der findet in dne Tiefen der FAQs...!

Grüße Marcus

367144-gleitstein.jpg (0 Bytes, 159 downloads)
Zuletzt bearbeitet von Marcus D.; 31.08.2018 01:15.

V8 4,2 6-Gang EZ 12/91
Er ist wieder auf der Straße...
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
veteran
Offline
veteran
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 1,514
Likes: 11
Hallo Marcus

Das solch eine Zeichnung existiert ist ja eine große Überraschung!!
Hab vielen Dank dafür.
Sind zufällig die Zusatzanteile von dem Molybdändisulfid in diesem POM bekannt? Die 2% Anteile werden ja von einigen Herstellern angeboten.
Gruß

Zuletzt bearbeitet von Enno Spieker; 31.08.2018 02:44.
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Sehr schön, offenbar haben sie das Material irgendwann geändert, denn der Gleitstein den ich heute dem Kunststoffler in die Hände gedrückt habe, ist DEFINITIV kein POM.

Vom Einsatz her hätte er eher zu PE + MoS2 geraten, doch es stellte sich heraus, dass es PET ist - was wiederum bestätigt was ich bei der Bearbeitung festgestellt habe: Es ist härter als POM.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
So langsam nervt es wirklich...

Da ich ein sehr misstrauischer Mensch bin, und der Marcus ein sehr überzeugendes Argument hier einbringt, dass das was ich heute in Erfahrung brachte möglicherweise Quatsch ist, habe ich die klassische Abfackelmethode selber angewandt.

Das POM-C (welches ich hier vorrätig habe) und der Gleitstein haben den selben Geruch und brennen beide mit bläulicher Flamme, das Material fängt kleinblasig an zu blubbern und der Geruch nach Erlöschen (Flamme auspusten) ist grässlich beissend, ob das nun Formaldehyd ist oder nicht, weiss ich nicht, hab keins hier zum vergleichen...

Das PET (das ich mir da gleich mitgeben lassen habe) löscht die gelbliche Flamme nach kurzer Zeit selber, sehr feiner Geruch, (ob das nun Rosen-, Hyazinthen- oder VeilchenDuft ist sei dahin gestellt), jedenfalls gleich wie wenn man die üblichen Getränkeflaschen abfackelt - das musste natürlich verglichen werden

So viel dazu, wenn man damit zu den Spezialisten rennt... und er sagte noch, er hätte es mit einem Kollegen zusammen geprüft - ich glaub ich weiss wo ich nie wieder etwas anfragen werde, es sei denn, ich weiss genau was ich brauche.

POM + Mo2 gefällt mir persönlich ganz gut für den Einsatzzweck, und wenn das da auf der Zeichnung so steht, dann werden diese Teile aus
POM + Mo2 hergestellt und gut is!

Mal gucken ob das bei denen im Sortiment ist.

Fraglich nur, warum der neue (der graue auf dem Bild) Gleitstein doch härter war...

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Hallo!

Ich habe vor nächstes Jahr den ZR wechseln zu lassen. Auf jeden Fall werde ich auch das Lager für die Ölpumpe erneuern.

Nun, wenn es diesen besagten Gleitstein nicht mehr gibt, was nun? Kann man diesen irgendwie prüfen ob er drinnen bleiben darf oder ist ein Wechsel dieses Bauteils unerlässlich?

Eventuell kann die Tradition in den kommenden Monaten liefern als Neufertigung.

Liebe Grüße

Daniel

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,680
Likes: 1
Den kann man angucken und wenn er noch fit aussieht drin lassen.

Blöd nur, dass eine genau Angabe des Spiels eher in die Kategorie "Kristallkugel" gehört...

Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
journeyman
OP Offline
journeyman
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 83
Likes: 1
So. Heute ist der Motorwagen vom Zahnriemenwechsel zurückgekommen. Das Einzige, was nicht getauscht worden ist, war der Gleitstein. Leider war der nach 128.000 km so fertig, dass schon Metall auf Metall schleifte. In Ermangelung eines Ersatzteils habe ich dem Monteur dann angewiesen, den Stein um 180° zu drehen und dann wieder einzubauen. Falls es irgendwann mal wieder eine Nachfertigung gibt, werde ich also noch einmal dran müssen. Wenn ich Zeit hab, mach ichs selber.

Das der Stein so stark abgenutzt war, kann auch daran liegen, dass der Vorbesitzer kurz vor dem Verkauf einen Zahnriemenwechsel bei ATU machen lassen hat. So wie es aussah, haben die mit Gewalt den Spanner verdrückt, wodurch der Gleitstein praktisch in die jetzige Form gepresst wurde. Wie sich auch rausstellte, haben die nur den Zahnriemen gewechselt, Rollen, Dämpfer und Pumpe waren noch die original ab Werk verbauten. Und auch die Dehnschraube vom Schwingungsdämpfer dürfte noch die ursprüngliche gewesen sein. Auf jeden Fall war sie mit einer Ratsche lösbar, trotz dass sie mit ner halben Flasche Kleber festgepappt war. Vermutlich hatten sie keinen Gegenhalter, oder hatten Angst, dass die Dehnschraube reißt, wenn sie sie ein zweites Mal mit 450 Nm festrammeln.

Hatte, nachdem ich die ATU-Rechnung gesehen hatte, immer ein schlechtes Gefühl, was sich letztendlich auch bestätigte.

Die vorherige Materialisierung hat mich gut 2 Wochen gekostet. Waren über 100 Positionen. Mittlerweile gibt es die beiden Nockenwellen-Dichtringe 077103487 und 077103487A auch nicht mehr. Gleiches gilt für das Hauptwellenzahnrad 077105261C. Als 20V-Turbo-Geschädigter, wo das Original-Zahnrad aufgrund des Anzugsdrehmomentes der Hauptwellenschraube zum Teil in Stücke zerbricht, bin ich da auch mit einem unguten Gefühl unterwegs. Zumindest konnte ich die Dichtringe noch aus einem Altbestand besorgen.

Evtl. kann jemand, der Kontakt zu Tradition hat, die Teile auch mit auf die Liste setzen lassen.

In diesem Unsinne...

Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2,556
Likes: 1
Wahnsinn! Bei ATU würde ich nicht mal meine Räder wechseln lassen, lauter Pfuscher!

Was meinst du genau mit 100 Positionen? 100 Teile?

Seite 1 von 2 1 2

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.056s Queries: 98 (0.045s) Memory: 0.8359 MB (Peak: 1.0963 MB) Data Comp: Off Server Time: 2023-02-07 23:56:42 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS