Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
#365313 17.05.2018 08:24
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
member
OP Offline
member
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
Moin,

Ich habe bei meinem Dicken den Motor etwas überholt. Die Köpfe wurden geplant und die Ventilschäfte, Hydros, etc sind neu gekommen.

Alles wurde vermeintlich ordentlich wieder zusammengebaut.

Der Motor läuft mE rund und gut, das Ventilgeräusch ist weg und Öl wird auch nicht mehr verbrannt.

Einziges Problem nach der Montage ist ein niedriges Standgasniveau. Er läuft im Leerlauf nicht über 500 Umdrehungen. Wenn er Betriebstemperatur erreicht hat schwankt das Standgas ganz minimal, kaum wahrnehmbar, geht aber nie über die 500. Dazu kommt das es nun bei Betriebstemperatur vorkommt, dass der Wagen bei eingelegter Fahrstufe D oder R sogar aus geht, bspw. an der Kreuzung. Das war vorher definitiv nicht,

Meine Vermutung war, dass er vllt Falschluft zieht. Es sind jedoch alle Unterdruckschläuche angeschlossen. Einzig an der Druckdose für den Tempomaten hängt kein Schlauch. Ich habe aber auch keinen Tempomaten am Lenkstock, dürfte daher keine Auswirkung haben, oder?!

Was könnte die Ursache sein?
Was kann ich noch prüfen?

Das Getriebeöl wurde komplett auslaufen gelassen und neu befüllt. Der Stand war aber wieder okay, hat allerdings etwas gedauert bzw. das Getriebe zickte Eingangs. Dies als Zusatzinfo.

Zuletzt bearbeitet von Bjoern Bl; 17.05.2018 08:27.
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,241
Offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 5,241
In Antwort auf:

Das Getriebeöl wurde komplett auslaufen gelassen und neu befüllt.


Mit Sicherheit nicht.
Komplett auslaufen lassen geht gar nicht und neu Befüllen ist ein mehrstufiger, etwas zeitaufwändiger, Prozess.
Aber das dürfte nicht dein Problem sein. Wurde das LLRV gesäubert und mit Ballistol geflutet? Wurde das Drosselklappenpoti neu justiert? Was sagt der Fehlerspeicher?

Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
addict
Offline
addict
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 424
Zum Thema Leerlauf zu niedrig gibt es im Reparaturleitfaden von AUDI folgende Info : Ventil für Leerlaufstabilisierung N71 hakt,schwergängig bzw. ohne Funktion

Kraftstoffdruckregler defeckt bzw. undicht.

Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Ich tippe auch auf verstelltes bzw. nicht korrekt eingestelltes Drosselklappenpoti...

Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
member
OP Offline
member
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
Danke für die Tipps, das Droßelklappenpoti war nicht sauber eingestellt. Soweit okay nun.

Zusätzlich wirkt die Gasannahme etwas ruckelig auf den ersten Zentimetern. Gefühlt ist der Gas-Bowdenzug etwas schwergängig/hakelig.

Als Anlage mal ein Foto, ist der Sitz der Kunststoffabdeckungen so in Ordnung am Bowdenzug? Es sieht aus als müssten die Beiden Teile aufeinander sitzen?! Wenn ich sie jedoch so halte ändert sich nix an der Gasannahme....

366553-image1.jpeg (0 Bytes, 125 downloads)
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 21,678
Likes: 1
Das ist der Kickdownschalter, der kaputt ist...

Das kann schon mal hakelig sein, kommt ein wenig drauf an wie viel Müll reingelangt ist, und wie der Verlauf des Seilzuges ist.

Bei meinem Roten merkt man überhaupt nix davon, ausser dass er nicht runterschaltet, beim Blauen störte es nur auf den letzten paar Millimeter Pedalweg.

Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
member
OP Offline
member
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
Danke Roy!

Kickdown funktioniert allerdings ohne Probleme. Kann natürlich trotzdem die Ursache sein. Gleichmäßig anfahren/Gas geben ist so kaum möglich, da man um den Punkt zu überwinden anfangs etwas mehr Kraft ausüben muss.

Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 13,285
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 13,285
Was hast du für ein Baujahr?

Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 841
Likes: 1
laut stammdaten 1990

Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 13,285
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 13,285
Naja, nicht dass es dir schon vor langer Zeit das Tempomatgestänge zerbröselt hat und erhöhten Widerstand am Gaszug erzeugt... aber wenn der Tempomat geht, kannst du das eigentlich ausschließen.

Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
member
OP Offline
member
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 112
1990 stimmt...

Die Stange zu dieser Druckdose ist zumindest noch ganz, ob da aber alles heil ist kann ich nicht sagen, da kein Tempomat verbaut ist, bzw. am Lenkstockschalter keiner vorgerichtet ist. Die Stange mit der Dose ist jedoch wie gesagt verbaut.


Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.054s Queries: 37 (0.049s) Memory: 0.6320 MB (Peak: 0.7384 MB) Data Comp: Off Server Time: 2022-05-23 13:42:20 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS