Vorheriges Thema
Nächstes Thema
Thema drucken
Seite 2 von 2 1 2
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Junge, die im E32 verbaute 4HP-22 (24 beim 750i) ist nahezu identisch mit der des D2. Der grösste Unterschied ist die Ölwanne.
Nach deinem Dafürhalten sind sowohl ein W124 als auch ein Senator mit einem D1 vergleichbar, von daher...


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,769
Offline
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,769
Beim D2 liegt es nicht am Getriebe,
sondern ausschließlich an der Steuerung.

Gruß
Hans-Jürgen



.


Audi fährt man bis man grinst ! - oder geht zu Fuss -
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Dass die Software, STG etc. unterschiedlich sind, versteht sich von selbst, Hans-Jürgen. Ansonsten sind die ZF - Schüssel, sei es bei Audi, BMW, Jaguar, Land Rover und Aston Martin weitgehend baugleich.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,689
Likes: 3
Carpal \'Tunnel
Online Content
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,689
Likes: 3
Hallo.
Hier die Daten vom Ronne seinen "niedrigeren Konditionen":
"...Hallo Manfred,
Voraussetzung ist ein classic data Gutachten.
Ich bezahle per anno:
122 € Haftpflicht und
119 € VK bei 150€ SB inklusive TK bei 150€ SB.
weitere Bedingungen:
3t km/ p.a.
Garage
Keine Alltagsfahrten. ".



Zum Vergleich die Versicherungsdaten von meinem 93er V8:

Ich habe kein Gutachten für meinen 93er V8.

Bin lediglich bei der HUK zu folgenden Konditionen für Saison 6 Monate folgend versichert:

SF 29 mit 22 %; 3000 km; HK 59,32 € mit Rabattschutz und Schutzbrief beim Neuvertrag. Garage und alle Fahrten möglich ohne Einschränkung ( nur Fahrer über 25 Jahre ).

VK 500 SB und TK o. SB für 116,44 €.

Die Vollkasko vom Ronne ist günstiger, wobei meiner die TK ohne Selbstbeteiligung hat.
Die Einschränkung beim Ronne "keine Alltagsfahrten" würde mich sehr einschränken, da ich z.B. diese Tage täglich auf Arbeit fahre.

TK ist bei uns im ländlichen ohne Selbstbeteiligung angebracht, rennen ständig irgendwelche Viecher in selbstmörderischer Absicht über die Bundesstraßen...

Unterm Strich - Gutachten für > 100 Euro und die Fahrteinschränkungen sind zwar finanziell günstiger, jedoch für mein Fahrtenanspruch nicht zu gebrauchen.

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Bei Jaguar schaltet sie wohl nicht so schnell wie im E32,
fuhr leihweise schon Xj40 und X300,

....nun, und zu deinem 124er und Senator:
400 E und C40SE durchaus auf fast ähnlicher Ebene, das sind schöne 100.000-Mark-Limousinen,
aber letzten Endes ist sowieso KEIN Fahrzeug mit einem Audi V8 vergleichbar,
kein 750i, kein 500 SEL, kein Daimler 4.0 etc., der Audi bleibt einzigartig, gibt immer nur ungefähr halbwegs Deckungsgleiches.


Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Welchen X300?

Das Thema hatten wir schon zu Genüge. Der alleinige Anschaffungspreis (im Falle des W124) ist kein Vergleichskriterium. Der W124, sei es ein 400 oder 500E war anders positioniert (obere Mittelklasse). Dem Senator B fehlt ein Oberklasse-Motor um mit einem D1 verglichen zu werden. Von der billigen Material-/Verarbeitungsqualität ganz zu schweigen. Seine Konkurrenten waren eben der W124, 200er, 5er oder der Scorpio 2.9 .


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Scorpio 2.9, gute Überleitung zu Jaguar, gab den 2.9 vom Xj40 ja leider nicht in DE

Welchen X300?,
ein 4.0 mit 241 PS

Dem Senator fehlte ein Oberklasse-Motor?,
schwer zu sagen, er hörte ungefähr dorten auf, wo normalerweise die Oberklasse begann, also rund 200 PS, drei L iter Hubraum und rund 270 Nm.
LG


Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Der X300 4.0 hatte einen 5HP ZF Automaten und der war schneller als die 4HP im E32. Nur der XJR und der V12 verfügten über 4HP.


In eine Oberklasse Limousine gehören mindestens 8 Pötte. Vorzugsweise angetrieben durch Benzin. Ansonsten ist es ein nagelnder Kompromiss.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Sinnlos mit dem Danny zu diskutieren.
Ich werde meinen Cayenne auch wieder durch etwas anderes ersetzen.
Was, weiß ich noch nicht.


Grüßle, Olaf - Marlboroman Ford Focus 1,0 EB & Monaco Diplomat 38A & Cayenne S
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Servus, Olaf.
Bist du mit ihm nicht zufrieden oder ist es einfach die Lust auf etwas Neues?


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Eher beides Lukas.
So macht er schon Spaß, aber hat auch seine Unzulänglichkeiten.
Ich glaube, das perfekte Auto für mich gibt es gar nicht.
Ich bin immer auf der Suche nach etwas besserem.
Habe auch keine Idee, was es denn werden soll.......


Grüßle, Olaf - Marlboroman Ford Focus 1,0 EB & Monaco Diplomat 38A & Cayenne S
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,769
Offline
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 2,769
Wenn du was schmuckes suchst,
schau mal in Richtung S8 Plus.
Die Dinger sind imo im freien fall!
Mehr für weniger Geld geht zur Korona zeit nicht...



Gruß
Hans-Jürgen




.


Audi fährt man bis man grinst ! - oder geht zu Fuss -
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 2,711
Würde mir sehr gut gefallen; nur, ich brauche etwas mit echter Heckklappe.
Ich habe einen Labrador mit 40KG.
Der soll immer mit.
In Limousinen oder Cabrios ist er schon mehrfach von der Rückbank gerutscht, als wir doch den A8 und das Cabrio hatten. Das will ich ihm nicht mehr antun. Kurven und Bremsungen sind nicht gut für ihn.
Also Kombi oder SUV ist die Voraussetzung.
Schade.....


Grüßle, Olaf - Marlboroman Ford Focus 1,0 EB & Monaco Diplomat 38A & Cayenne S
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Der X300 (Xj-Limo, 94-97) hatte noch eine Vierstufenautomatik, weiß beim besten Willen nicht welchen X300 du meinest, tatsächlich ist die Technik noch relativ ähnlich wie beim Xj40, wenn auch nicht gleich.


Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Ich konnte es leider nicht mehr korrigieren. Es sollte heissen, die Sauger R6 hatten die von ZF und der XJR und der V12, die lahme GM-Schüssel.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Achso



Und mit den mindestens 8 Zylindern in einer Oberklasselimousine:
Tatsächlich sind mir 6 EIGENTLICH lieber bezüglich des Klangbildes, der Audi V8 ist da eher eine Ausnahme.
6 gefallen mir gar besser als 12, weil der 12er zu glattgebügelt klänge.
Wie auch immer, Jaguar immer schön


Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Ein V12 glattgebügelt? In Sant'Agata Bolognese oder Maranello hätte man dich dafür enthauptet.
Ein Jag immer schön? Gewiss, bis zum X350. Danach nichts Zeitloses und bei dem Mondeo-Abklatsch, pardon X-Type, hat sich Sir Williams Lyons wohl im Grabe umgedreht.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Jaguar immer schön heißt bei mir bis 94,
Fahrzeuge nach 94 mag ich markenunabhängig grundsätzlich nicht, Phaeton die Ausnahme, für mich das einzige Ultra-Fahrzeug der 2000er. 94 starben die Letzten, die ich mag (V8, Xj40, E32, ein Jahr zuvor Senator) und kamen noch einmal ein paar Gute (D2, Omega B, E38, X300). Und ehe du mich steinigst: Nein, ich vergleiche den Omega nicht mit D2, X300 und E38, nenne ihn nur des Jahrganges wegen und weil er mir gefällt, geht nicht immer um die Frage was "Oberklasse" ist, sondern manchmal zählt für mich nur: Mag ich die Karre oder mag ich sie nicht, Prestige und Größe sind ein anderes Thema.

V12 glattgebügelt,
okay, bei Sportwagen etc. nicht, aber ein 750i oder Xj12 klingt wie ein "verbesserter Sechszylinder", eben so seidenweich dass es nicht mehr das turbinenhafte Wunderphänomen der Sechser innehat nach meinem Dafürhalten, da mag ich den Klang eines 735 oder Xj 3.6 beispielsweise lieber. Aber auch die Sechszylinder ließen nach, beim Xj40 mag ich den 3.6 klanglich lieber als 3.2 und 4.0, so klein der Unterschied auch ist. Und bei Opel klangen z.B. C26NE und C30SE nicht mehr so spannend für mich wie C30LE und C30NE, auch wenn die beiden soeben Genannten nicht leise genug waren.
Extrem angenehm und leise finde ich übrigens den 260 SE, leider dreht der so extrem hoch im Vierten dass der Spaß ab Tempo 120 auch schon wieder vorbei ist, autobahntauglich übersetzt waren beim 126 sowieso nur die Achtzylinder, hier mangelt es der Sechs eben an Drehmoment, um das Schiff bei niedrigen Drehzahlen auf Autobahngeschwindigkeit zu halten, zumindest in der Hinsicht stimme ich dir also zu, dass die Acht in dieser Klasse durchaus angemessen ist. LG

Zuletzt bearbeitet von Danny Schweikert; 18.07.2020 09:00.

Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Der Phaeton - mit das Beste was man in der Luxusklasse jemals fahren konnte( Vorausgesetzt adäquat motorisiert, vulgo als V8 oder W12). Von der Material-, Verarbeitungsqualität und Haptik her mindestens eine Klasse besser als E65 und W220, und von der Klimatisierung nach wie vor die Benchmark. Leider völlig verkannt und als ein aufgeblasener Passat verschrien, vor allem von den, die noch nicht einmal drin gesessen haben.
Der E38 - der letzte BMW der mir sehr gut gefällt.
Und nein, ich mag nicht nur Autos aus dem obersten Regal. Auch solche Brot-Und-Butter-Kisten wie z.B. ein Fiat 131, Alfa Romeo Giullietta (116) oder Simca 1100 finde ich cool.

Das "Turbinenhafte" bei einem Sechszylinder würde ich lediglich zwei Triebwerken attestieren: dem R6 von BMW und dem V6 von Alfa. Im Alfa 6, mit sechs Vergasern auch optisch ein Genuss.
Ansonsten bleibe ich dabei, in die Ober-/Luxusklasse gehören ein V8 und ein V12, idealerweise als grossvolumige Sauger. Nur solche Triebwerke bieten eben diese souveräne, lineare Kraftentfaltung.(Sicher, die heutigen, zwangsbeatmeten aber down-gesizeten V8/V12 gehen brachial, aber ihre Daseinsberechtigung verdanken sie de facto nur dem Zwang, die Flottenvrrbräuche und Abgasnormen zu erfüllen)

Der 260 SE ist ein Joke, den man so kurz übersetzen musste, da er sonst gar nicht vom Fleck käme. Eine ähnliche Krücke (725i) hatte BMW beim E23 auch im Programm, bloss man traute sich nicht sie in Deutschland anzubieten.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Ein S6/RS6 (C7) würde deinem Lastenheft entsprechen. Wobei, der von H.-J. erwähnte S8 plus tlw. zum fast gleichem Kurs angeboten wird, obwohl man bei dem deutlich mehr Auto fürs Geld bekommt. Bloss, eben nicht den von Dir vorausgesetzten Laderaum.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 805
Likes: 1
old hand
Offline
old hand
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 805
Likes: 1
Hallo Lukas,

zum Thema Phaeton kann ich nur zustimmen. Ich habe mir anfangs diesen Jahres einen als Zweit-Winter-Fahrzeug gekauft, eher aus Zufall. Ich wollte halt einfach während der Winterzeit nicht immer "nur" A8 D2 fahren, sondern etwas Abwechslung haben. Musste also etwas mit Allrad sein, habe eigentlich eher an einen W221 500er mit 4Matic gedacht.

Beim Phaeton hat aber dann fast alles gepasst: Zweifarbige Individual-Ausstattung (schwarz/hellbeige), Vorstandsfahrzeug und deshalb lückenlos durchgewartet / repariert, optisch schön und auch preislich in Ordnung. Ist ein 2009er GP2, also schon mit dem neuen Navi / Infotainmentsystem in der Langversion. Der einzige Haken: Es ist ein 3.0 TDI.

Ich muss sagen: Vom Komfort, Verarbeitung und Haptik her ist das wirklich das beste, was ich bisher unter dem Allerwertesten hatte, inkl. A8 D3. Das Motörchen kommt wirklich erstaunlich gut mit dem schweren Fahrzeug zurecht und ist meistens ausreichend ruhig. Aber wie Du sagst: Irgendwie passt das ganze nicht zusammen, es fühlt sich falsch an. Von aussen dieselt es halt trotzdem noch hörbar und vorallem "riechbar". Falls ich ein ähnlich ausgestattetes Fahrzeug mit einem V8 (oder, wenn sonst alles passt halt auch mit einem W12) finden sollte, werde ich zuschlagen - ich mag das Auto so sehr, dass ich mit meinem nun auch im Sommer fahre und ihn für den Winter zu schade finde

Einen E38 habe ich in Form eines 95er 750i auch noch - darüber kann ich auch nach über 10 Jahren in meinem Besitz kein schlechtes Wort sagen. Ich finde, er reift wirklich gut - ich bin mittlerweile sogar soweit, dass ich nicht mehr sicher bin, ob er nicht doch optisch schöner ist, als der E32...

Gruss,
Michi


Bremsen macht die Felgen dreckig.
Michi #361478 20.07.2020 07:37
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Hi Michi, schön, dass es jemanden gibt, der die inneren Werte des Phaeton zu schätzen weiß
Dass dieser Wagen auf dem europäischen Markt keine grosse Akzeptanz fand, lag einzig und alleine an den Markenlogos Vorn und Hinten. Kurioserweise, die (zumindest in Europa) als unkultiviert geltenden Chinesen, haben auf seine inneren Qualitäten Wert gelegt und bei den verkaufte sich der Phaeton bis zum Schluss sehr gut. Vorzugsweise als V8 und W12, mit LWB und allem was laut der Optionsliste kombinierbar war.
Lässt man "Exoten" wie Jaguar und Lexus aussen vor, waren von den vier deutschen Luxuslimousinen, der Phaeton und der D3 definitiv besser verarbeitet, als der 7er und die S-Klasse. Vor allem der letzteren sah man den Sparzwang (nach dem man durch den Grössenwahn zu einem Technologie-Weltkonzern aufzusteigen, Milliarden verbrannt hat) an jeder Ecke an. Plastik-Leisten im Wurzelholz-Look wie bei einem Mondeo Ghia und die Schalter und Hebel identisch mit den eines Actros - da war der Kofferraum des Phaeton hochwertiger ausgekleidet. In Details lag der Phaeton sogar über dem D3. Die aus Alu gefrästen Scharniere der Kofferraumklappe sind optisch und haptisch ein Genuss.
Mit einem standesgemäßen Triebwerk war der Phaeton beinahe perfekt, so wie FKP ihn haben wollte.
Bedauerlicherweise, zog das angepeilte Klientel mehr Schein als Sein vor.

Was die beiden 7er Bimmer angeht, dessen war ich mir schon immer sicher
Der E38, v.a. als ein L in Schwarz/Écrue, ist für mich die schönste Limousine die BMW gebaut hat. Eine klassische, schnörkellose, zeitlose, zwar eine konservative aber keineswegs veraltet wirkende Linie.
Kaum zu glauben, dass sie von Chris Bangle, dem gleichen Mann kreiert wurde, der später einen Haufen unkoordinierten Blechs wie der E65 entworfen hat.
Den E32 mag ich nicht so sehr. Der hat noch etwas von dem barocken E23 an sich.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Michi und Lukas, seid bedankt.

Der Phaeton ein Bentley von Volkswagen, für mich mit Abstand das beste Fahrzeug des 21. Jahrhunderts, in der Tat völlig verkannt, ist genauso wenig ein aufgeblasener Passat wie ein V8 eben ein aufgeblasener 100er. Im V10 fuhr ich mal mit.

Dein "Joke" 260 SE, den mag ich dennoch extrem gern, nur eben nicht für die Autobahn, auf der Landstraße aber ein Traum, außer beim Überholen. Normal fährt die Automatik im Zweiten an, selbst da kommt er vom Flecke, RICHTIG langsam wird er erst, wenn höhere Geschwindigkeiten vonnöten sind und die betagte Karosse des Windes wegen ausgebremst wird.
Aber "Krücken" (wenngleich der 260er in DE lief) sind generell typisch fürs Nicht-in-DE-offeriert-Werden, weil du vom 725i sprachst: Sprachen und parlierten in diesem Thread ja auch vom Xj40 2.9 -- und auch der ist mir irgendwie sympathisch,
sicher guter Konkurrent für Senator B C30LE CD , aber jetzt wird's wieder zu kontrovers. Apropos Senator: Auch da natürlich der 25NE mit 140 PS eher untermotorisiert und daher hier im B-Modell mitnichten (oder zumindest nicht ganz offiziell) angeboten worden.
Turbinenhaft,
ja, beim BMW auf alle Fälle, deinen Alfa habe ich gerade nicht so sehr im Ohre. 6 Zylinder genügen mir wie gesagt in dieser Luxusklasse (ein Jaguar 4.0 mit 222 PS hatte z.B. gar 29 Nm mehr Drehmoment als ein 3.6er V8 mit 250 PS, ein 735i hinkt dem 3,6 D11 ebenfalls nur unwesentlich hinterher), schlimm nur heutzutage das Reduzieren teils auf 4 (!), das ist zu wenig und auch akustisch sehr unangenehm, 5 bis 12 Pötte müssen es einfach sein in meiner Gedankenwelt.



Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Carpal \'Tunnel
Offline
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 2,905
Likes: 2
Ob der Phaeton the best car of the 21st. Century sei? Nach meinem Verständnis gibt es einen solchen Wagen, unabhängig vom Jahrhundert, nicht. Zu gross sind die jeweiligen, segmentabhängigen Differenzen, Anforderungen und Prioritäten, die man setzt resp. stellt.
Aber definitiv eine der besten, jemals gebauten Limousinen in der Oberklasse. Oder halt Luxusklasse, je nach Definition des KBA oder der EU-Kommission. Wobei ich persönlich zu Oberklasse tendiere, da Bentley und RR doch auf eine andere Zielgruppe (alleine der deutlich höheren Kaufkraft wegen) ausgerichtet sind. (Komme mir nicht mit der grandios gefloppten Möchte-Gern-Luxusklasse, tatsächlich aufgeblasener S-Klasse, mit der veralteten Technik des W140 namens Maybach. Gott sei Dank, musste Wilhelm diese Infamità nicht selbst erleben.)
Und wo wir schon bei Bentley sind; den gab es schon bei Volkswagen, bevor der Phaeton kam
Bei all seinen Qualitäten, zu einem Mulsanne fehlt dem Phaeton doch noch etwas. Übrigens, der Bentley, das ist für mich der Brooklands. Ein Traum von einem Coupé, von aussen eine Skulptur auf Rädern und sein Interieur, eine auf höchstem, handwerklichem Niveau verarbeitete Symphonie in Leder und Holz.

Falls du diese Gelegenheit bekommst, solltest du dir den von Giovanni Busso kreierten V6 unbedingt anhören und anschauen. Ein gierig drehendes, traumhaft klingendes und fantastisch aussehendes Meisterwerk. Zu bestaunen u.a. im Alfa 6, 90, GTV, 155, 164 und Lancia Kappa.


Gruss Lukas IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
Pooh-Bah
Offline
Pooh-Bah
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1,938
thx


Der Audi V8 - das Faszinosum für Lebenskünstler und Individualisten
Olaf M. #361482 05.12.2020 09:29
Registriert seit: Dec 2020
Beiträge: 3
stranger
Offline
stranger
Registriert seit: Dec 2020
Beiträge: 3
Ich zahle bei der HUK für VK mit 150€ SB und SF21 241€ für Saison 3-11

Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,689
Likes: 3
Carpal \'Tunnel
Online Content
Carpal \'Tunnel
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 7,689
Likes: 3
Hallo Andreas,

sei willkommen im V8-Forum.

Zu Deinen Konditionen bei der HUK ist noch offen, welche Selbstbeteiligung Du bei der Teilkasko hast.

Kannst Du da noch bitte eine Info geben? Und welche "Jahresfahrleistung" hast Du angegeben ?

Du wirst wohl auch einen Kombirabatt haben, Garage angegeben haben, oder?

Gruß Manfred M.


V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz
Registriert seit: Dec 2020
Beiträge: 3
stranger
Offline
stranger
Registriert seit: Dec 2020
Beiträge: 3
Hallo Manfred
Oh ja, das stimmt 😙

Jeweils 150€SB
3000km/Jahr
Garage
Nur ich fahre das Auto
Und ich habe 5 Versicherungen bei der HUK, das gibt noch einen kleinen Sonderrabatt.

Euch allen einen schönen 2ten Advent 🕯🕯

Andreas

Zuletzt bearbeitet von Andreas Gö; 06.12.2020 08:26.
Seite 2 von 2 1 2

Moderiert von  Manfred H., Manfred M., Thorsten D 

Link in Zwischenablage kopiert
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5
(Release build 20201025)
Responsive Width:

PHP: 7.4.28 Page Time: 0.033s Queries: 72 (0.023s) Memory: 1.0049 MB (Peak: 1.4894 MB) Data Comp: Off Server Time: 2022-10-03 07:53:58 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS